Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich über Ihren Besuch und lade Sie ein, sich über mich und meine Arbeit zu informieren. Am 17.12.2013 wurde ich zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusam- menarbeit und Entwicklung ernannt. Damit gehöre ich erneut der Bundesregierung an, nachdem ich bereits vom 29.10.2009 bis 16.12.2013 als Parlamentarischer Staats- sekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales tätig gewesen bin.

Seit November 2011 bin ich der Beauftragte für die Deutsch-Griechische Versammlung − diese besondere Aufgabe werde ich in der neuen Wahlperiode fortsetzen. Selbst- verständlich liegt mir als direkt gewähltem Abgeordneten nach wie vor die bestmög- liche Vertretung der Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises Calw/Freuden- stadt sehr am Herzen.

Durch einige Aktivitäten im vorpolitischen Raum versuche ich auch, meinen persönlichen Beitrag im Ehrenamt zu leisten, da ich von Sonntagsreden nichts halte. Gerne dürfen Sie mir Anregungen und Kritik weiter- geben. Jeder kann dazulernen, und manches sieht man erst auf den zweiten Blick.

Mein Wahlkreis im Nordschwarzwald ist meine politische Herkunft. Sie dürfen sicher sein, dass ich auch in meinen Funktionen mit bundesdeutscher und internationaler Bedeutung nicht vergessen werde, wo meine Wurzeln sind. Bitte melden Sie sich bei konkreten Anliegen zu meinen Sprechstunden an, die ich weiterhin durchführen werde, um das Ohr beim Volk zu haben.

Ihr Hans-Joachim Fuchtel MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
beim Bundesminister für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung




Ich habe jahrelang alle Termine im Voraus minutiös im Sinne einer transparenten Arbeit veröffentlicht. Aus Sicherheitsgründen ist dies nicht mehr möglich. Gearbeitet wird trotzdem! Sie können alle meine Termine in den "Pressemitteilungen" nachverfolgen.

12.09.2014: Erfahrener Partner für Jugendprojekte
Erlacher Höhe bringt sich in Griechenland ein / Hans-Jürgen Neese überbringt Staatssekretär Fuchtel Neuigkeiten

Calw / Freudenstadt. Die Erlacher Höhe wird sich aktiv in die Aufbauprojekte für Griechenland einbringen. Diese Nachricht überbrachte Hans-Jürgen Neese, Projektleiter des Trainingscenters in Nagold, dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, zugleich Beauftragter der Bundesregierung für die Deutsch-Griechische Versammlung (DGV), in Calw.  [mehr...]

11.09.2014: Frauen an der Werkbank gern gesehen
Werkzeugmacherinnen noch zu selten / Fuchtel besucht VLM in Wildberg

Wildberg. Frauen am Arbeitsplatz sind für Frank Müller nicht erst ein Thema, seitdem über den demografischen Wandel in der deutschen Industrielandschaft diskutiert wird. „Wir haben schon länger eine gelernte Werkzeugmacherin in unserem Team“, sagt der Geschäftsführer der Vorrichtungs- und Lehrenbau Müller GmbH (VLM) in Wildberg, “und das ist eine Top-Mitarbeiterin. Gerne hätten wir mehr davon.“  [mehr...]

10.09.2014: Initiative auf Weinküfer ausdehnen
Önologe Josef Watzl bittet Staatssekretär Fuchtel um Unterstützung / Dualer Ausbildungsberuf darf nicht aussterben

Calw. Der Weinküfer ist ein durchaus angesehener Beruf. Und doch leidet diese duale Ausbildung in Deutschland wie so viele unter den rückläufigen Schülerzahlen. Der Calwer Diplom-Önologe Josef Watzl hat sich deshalb an den Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel gewandt. Die Ausbildungsinitiative des Bundestagsabgeordneten für junge Menschen in Südeuropa könnte, so Watzl, auf viele andere Berufe ausgedehnt werden, zum Beispiel den des Weinküfers.  [mehr...]

09.09.2014: „Berlin ist immer eine Reise wert!“
Schulklassen aufgepasst: Zuschuss ab 16. September beantragen / Ideen für Programm von Fuchtels Büro / Schon 1.750 Bürger waren dieses Jahr in der Hauptstadt

Calw / Freudenstadt. „Berlin ist immer eine Reise wert!“ rät der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel vor allem den Schulen in seinem Wahlkreis Calw/Freudenstadt. Für Klassen, die 2015 eine Exkursion in die Bundeshauptstadt planen, hat der Parlamentarische Staatssekretär eine wichtige Information: „Beim Bundesrat kann ein Fahrkostenzuschuss beantragt werden – die Frist beginnt am 16. September und endet am 29. September 2014.“ Es gelte bei der Anmeldung das Prinzip: „Der frühe Vogel erwischt den Wurm“. [mehr...]

05.09.2014: Fuchtel kündigt Pflegekonferenz an
Staatssekretär Fuchtel: Auch Mitarbeiter sollen zu Wort kommen / Gespräch mit Eva Mönch

Wildberg / Calw / Freudenstadt. Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel kündigt für die Zeit nach der parlamentarischen Sommerpause eine Pflegekonferenz im Nordschwarzwald an. Dabei sollen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pflegeheimen seines Wahlkreises Calw / Freudenstadt zu Wort kommen. Das ist unter anderem das Ergebnis von Gesprächen im Rahmen seines neuen Veranstaltungsformats „Unter die Leut‘ gehen“.  [mehr...]