Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich über Ihren Besuch und lade Sie ein, sich über mich und meine Arbeit zu informieren. Am 17.12.2013 wurde ich zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusam- menarbeit und Entwicklung ernannt. Damit gehöre ich erneut der Bundesregierung an, nachdem ich bereits vom 29.10.2009 bis 16.12.2013 als Parlamentarischer Staats- sekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales tätig gewesen bin.

Seit November 2011 bin ich der Beauftragte für die Deutsch-Griechische Versammlung − diese besondere Aufgabe werde ich in der neuen Wahlperiode fortsetzen. Selbst- verständlich liegt mir als direkt gewähltem Abgeordneten nach wie vor die bestmög- liche Vertretung der Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises Calw/Freuden- stadt sehr am Herzen.

Durch einige Aktivitäten im vorpolitischen Raum versuche ich auch, meinen persönlichen Beitrag im Ehrenamt zu leisten, da ich von Sonntagsreden nichts halte. Gerne dürfen Sie mir Anregungen und Kritik weiter- geben. Jeder kann dazulernen, und manches sieht man erst auf den zweiten Blick.

Mein Wahlkreis im Nordschwarzwald ist meine politische Herkunft. Sie dürfen sicher sein, dass ich auch in meinen Funktionen mit bundesdeutscher und internationaler Bedeutung nicht vergessen werde, wo meine Wurzeln sind. Bitte melden Sie sich bei konkreten Anliegen zu meinen Sprechstunden an, die ich weiterhin durchführen werde, um das Ohr beim Volk zu haben.

Ihr Hans-Joachim Fuchtel MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
beim Bundesminister für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung




Ich habe jahrelang alle Termine im Voraus minutiös im Sinne einer transparenten Arbeit veröffentlicht. Aus Sicherheitsgründen ist dies nicht mehr möglich. Gearbeitet wird trotzdem! Sie können alle meine Termine in den "Pressemitteilungen" nachverfolgen.

26.08.2014: Kreativeinsatz fürs Grundgesetz
Staatssekretär Fuchtel sucht in seinem Wahlkreis preiswürdige Projekte gegen Extremismus und Gewalt

Calw / Freudenstadt (k-w). Bürger, die das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen, sucht der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel in seinem Wahlkreis Calw/Freudenstadt. [mehr...]

19.08.2014: Sonderzuschüsse für Kommunen
Fuchtel schreibt an alle Rathauschefs in seinem Wahlkreis / Projekte für neues Bundesprogramm jetzt anmelden

Calw / Freudenstadt (k-w). Von einem kurzfristig aufgelegten, neuen Bundesprogramm können auch Kommunen im Nordschwarzwald profitieren. Wie der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel mitteilt, fördert der Bund in den Jahren 2014 und 2015 besondere investive sowie konzeptionelle Projekte. Dafür stehen zusätzlich 50 Millionen Euro im Haushalt bereit. [mehr...]

18.08.2014: Fuchtel unterstützt Jugendaustausch
Staatssekretär sucht als Pate Austauschschüler und Gastfamilien / Jetzt bis 12. September bewerben

Calw / Freudenstadt (k-w). Seit 30 Jahren fördert der Bundestag gemeinsam mit dem US-Kongress den Jugendaustausch zwischen Deutschland und den USA. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) erhalten Jugendliche Vollstipendien für ein Austauschjahr im jeweils anderen Land. Pate ist im Wahlkreis Calw/Freudenstadt der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel. Auch Gastfamilien sind gesucht. [mehr...]

15.08.2014: Die wahren Werte pflegen
Mit 15 als Jugendbotschafterin in die USA / Staatssekretär Fuchtel ist Simone Hayers Pate / Abflug am 28. August

Freudenstadt / Baiersbronn. Als ihr Hans-Joachim Fuchtel die freudige Nachricht am Telefon überbringt, kann sie es zunächst gar nicht fassen. Und auch als Simone Hayer dem Parlamentarischen Staatssekretär schließlich persönlich gegenüber sitzt, um mit ihm über ihr Auslandsstipendium zu sprechen, ist sie immer noch ganz aufgeregt. Schon am 28. August geht’s von Freudenstadt aus über den großen Teich.  [mehr...]

13.08.2014: Respekt vor mutigen Einzelhändlern
Staatssekretär Fuchtel bei Horber Buchhändlerin / „Unter die Leut‘ gehen“: diesmal Situation des innerstädtischen Handels

Horb. Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel zieht vor Einzelhändlern nach eigenem Bekunden „den Hut“. Es sei heutzutage ungleich schwerer, sich mit einem eigenen Laden in der Innenstadt zu halten oder gar einen neuen zu etablieren. So besuchte er im Rahmen seines neuen Veranstaltungsformats „Unter die Leut‘ gehen“ die Horber Buchhändlerin Imelda Kohler, um mit ihr über die Situation des Handels zu sprechen.  [mehr...]