Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich über Ihren Besuch und lade Sie ein, sich über mich und meine Arbeit zu informieren. Am 17.12.2013 wurde ich zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusam- menarbeit und Entwicklung ernannt. Damit gehöre ich erneut der Bundesregierung an, nachdem ich bereits vom 29.10.2009 bis 16.12.2013 als Parlamentarischer Staats- sekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales tätig gewesen bin.

Seit November 2011 bin ich der Beauftragte für die Deutsch-Griechische Versammlung − diese besondere Aufgabe werde ich in der neuen Wahlperiode fortsetzen. Selbst- verständlich liegt mir als direkt gewähltem Abgeordneten nach wie vor die bestmög- liche Vertretung der Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises Calw/Freuden- stadt sehr am Herzen.

Durch einige Aktivitäten im vorpolitischen Raum versuche ich auch, meinen persönlichen Beitrag im Ehrenamt zu leisten, da ich von Sonntagsreden nichts halte. Gerne dürfen Sie mir Anregungen und Kritik weiter- geben. Jeder kann dazulernen, und manches sieht man erst auf den zweiten Blick.

Mein Wahlkreis im Nordschwarzwald ist meine politische Herkunft. Sie dürfen sicher sein, dass ich auch in meinen Funktionen mit bundesdeutscher und internationaler Bedeutung nicht vergessen werde, wo meine Wurzeln sind. Bitte melden Sie sich bei konkreten Anliegen zu meinen Sprechstunden an, die ich weiterhin durchführen werde, um das Ohr beim Volk zu haben.

Ihr Hans-Joachim Fuchtel MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
beim Bundesminister für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung




Ich habe jahrelang alle Termine im Voraus minutiös im Sinne einer transparenten Arbeit veröffentlicht. Aus Sicherheitsgründen ist dies nicht mehr möglich. Gearbeitet wird trotzdem! Sie können alle meine Termine in den "Pressemitteilungen" nachverfolgen.

30.07.2014: Glückliches Ende eines Visa-Dramas
Staatssekretär Fuchtel hilft bei Familienzusammenführung / Sigried Muders sagt Danke

Ebhausen. In strahlende Gesichter durfte der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel schauen, als er in Ebhausen Sigried Muders und ihrer Familie einen Besuch abstattete. Der CDU-Bundestagsabgeordnete hatte für den glücklichen Ausgang eines Visa-Dramas um den 12-jährigen David aus der Ukraine gesorgt. Dafür wollte ihm Sigried Muders nun auch persönlich danken.  [mehr...]

25.07.2014: Schlüssel zur Chancengleichheit
Fuchtel: Förderung für Schwerpunkt-Kitas wird fortgesetzt / Nagold, Pfalzgrafenweiler und Empfingen profitieren von Bundesprogramm

Nagold / Pfalzgrafenweiler / Empfingen / Pforzheim. Gute Nachricht für die „Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration“ im Nordschwarzwald: Wie der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel aus Berlin mitteilt wird das erfolgreiche Förderprogramm der Bundesregierung auch in 2015 fortgesetzt. Davon werden Kindertagesstätten in Nagold, Pfalzgrafenweiler und Empfingen profitieren.  [mehr...]

24.07.2014: Als Schüler in der großen Politik
Patrick Speiser absolvierte ein Praktikum bei Staatssekretär Fuchtel / Begegnung mit der Kanzlerin / Termine im Ministerium

Horb-Bittelbronn. Der Bundeskanzlerin oder einem Staatspräsidenten persönlich zu begegnen, das ist schon ein besonderes Erlebnis. Patrick Speiser aus Bittelbronn hatte diese Gelegenheit während seines dreiwöchigen Praktikums im Berliner Abgeordnetenbüro des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel. [mehr...]

22.07.2014: Mitarbeiterbindung immer wichtiger
Gute Kräfte findet man nur über ansprechende Benefit-Programme / Fuchtel beim GPI-Service-Center

Nagold. Ein Wertewandel prägt das Verhältnis zwischen Unternehmen und ihren Mitarbeitern. Das Gehalt spielt heute nicht mehr die einzig entscheidende Rolle, ob sich jemand an seinem Arbeitsplatz gut aufgehoben fühlt oder nicht. Darin ist sich Georgios Pamboukis aufgrund seiner beruflichen Erfahrung sicher. Der Unternehmer erörterte mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel im GPI-Service-Center Nagold die Mitarbeiterbindung der Zukunft. [mehr...]

17.07.2014: Fuchtel beschert volles Haus
Staatssekretär bei VHS in Calw zum Vortrag / Einblick in gelebte deutsch-griechische Partnerschaft / Kein Lehrbuch vorhanden / Kommunen als Schatzkisten sehen / Positive Ergebnisse sichtbar

Calw. Der Saal der Volkshochschule (VHS) in Calw war bis auf den allerletzten Platz gefüllt. VHS-Leiter Sebastian Plüer sprach von einem außergewöhnlich großen Interesse am Vortrag des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel. Erstmals gab „Merkels Geheimwaffe in Griechenland“ – wie eine große, überregionale Tageszeitung über einem ganzseitigen Artikel titelte – in seinem Wahlkreis einen Bericht über seine Arbeit. [mehr...]