30.03.2012: Blickwinkel auf Politik erweitert
Julia Münster zum Praktikum im Deutschen Bundestag / Eine Woche in Fuchtels Berliner Abgeordnetenbüro

Simmersfeld-Fünfbronn. Die Chance, ein Praktikum in einem Berliner Abgeordnetenbüro zu absolvieren, bekommt man nicht alle Tage. Die 16-jährige Julia Münster aus Fünfbronn erhielt eine Woche lang Einblicke in die Abläufe des Deutschen Bundestages und die Arbeit der Politiker. Möglich gemacht hat ihr das der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel.  [mehr...]

28.03.2012: Schülerideen gegen rechts
Staatssekretär Fuchtel ermuntert Jugendliche aus dem Nordschwarzwald zur Teilnahme am Wettbewerb

Calw / Freudenstadt. Ideen gegen Rechtsextremismus fördert das Bundesjustizministerium mit einem Schülerwettbewerb. Nazis fürchten vor allem das freie Wort, kritische Diskussionen und selbstständiges Denken, pflichtet der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel Ministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger bei. Deshalb hat auch er sich in seinem Wahlkreis Calw/Freudenstadt auf die Suche nach Gruppen, Schulklassen oder einzelnen jungen Menschen gemacht, die sich in die Aktivitäten gegen rechts einbringen. [mehr...]

26.03.2012: Rehhagel gibt Griechenland-Tipps
Staatssekretär Fuchtel begegnet der Trainerlegende bei der Präsidentenwahl

Calw / Freudenstadt. Die „taz“ nannte Otto Rehhagel kürzlich den „Gauck der Bundesliga“, der Hertha retten soll. Bei der Wahl des neuen Bundespräsidenten Joachim Gauck konnte der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel den legendären Fußballtrainer und Hoffnungsträger der Hauptstadt-Elf jetzt persönlich kennen lernen.  [mehr...]

26.03.2012: Fuchtel gratuliert Gauck
Neuer Bundespräsident liebt Brot aus dem Schwarzwald / Abgeordneter lädt Staatsoberhaupt in Wahlkreis ein

Calw / Freudenstadt. Unmittelbar nach Vereidigung und Antrittsrede hatte der Parlamentarische Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel die Gelegenheit, mit dem neuen Bundespräsidenten Joachim Gauck ins Gespräch zu kommen. [mehr...]

23.03.2012: Auch Gäubahn unter Dach und Fach
Fuchtel: Konsequent am Ball bleiben / Querschüsse vermeiden / Hochbrücke schwarz auf weiß

Horb. Nach Vorlage des Investitionsplanes für die Jahre 2011 bis 2015 ist auch die Gäubahn unter Dach und Fach. Das wurde dem Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Calw/Freudenstadt, Hans-Joachim Fuchtel, jetzt auf dessen Anfrage hin aus dem Bundesverkehrsministerium mitgeteilt. Demnach bleibt die Bahnstrecke zwischen Horb und Neckarhausen unter „Prioritäre Vorhaben“ eingestuft. Der Bund stellt dafür 14,2 Millionen Euro zur Verfügung. [mehr...]

22.03.2012: de’ignis gehört zu besten Arbeitgebern
Staatssekretär Fuchtel gratuliert Claus J. Hartmann und Marko Jüttner persönlich in Berlin / Platz 1 bei den Kliniken

Egenhausen / Berlin. Die de’ignis-Fachklinik in Egenhausen zählt zu den 100 besten Arbeitgebern in Deutschland. Trotz seines vollen Terminkalenders ließ es sich der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel nicht nehmen, dem Unternehmen aus seinem Wahlkreis bei der Auszeichnung in Berlin zu gratulieren. Zugleich freute er sich mit Geschäftsführer Claus J. Hartmann und Verwaltungsleiter Marko Jüttner über den ersten Platz in der Kategorie „Kliniken“.  [mehr...]

20.03.2012: Fuchtels Argumente stechen
Auch Horber Solarpark profitiert von Übergangsregelung / OB Rosenberger: Abgeordneter schon länger Initiative ergriffen

Horb. Zu keiner Zeit war der Horber Solarpark auf der ehemaligen Deponie Reute in Nordstetten in Gefahr. Darauf weist der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel hin, auch wenn aus Kreisen der Grünen bewusst dieser Eindruck erweckt worden sei. „Für bereits georderte Anlagen gilt nämlich eine Übergangsregelung, die die christlich-liberale Bundesregierung schon länger geplant und jetzt beschlossen hat“, sagt der Parlamentarische Staatssekretär. „Alle anderen Aussagen sind falsch“, unterstreicht Fuchtel mit Blick auf eine Stellungnahme der früheren Stadträtin Christina Sauter.  [mehr...]

18.03.2012: „Botschaft der Freiheit gefällt mir“
Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel zur Wahl des Bundespräsidenten

Calw / Freudenstadt / Berlin. „Die Botschaft mit Betonung auf Freiheit gefällt mir“, bekannte der hiesige CDU-Bundestagsgeordnete Hans-Joachim Fuchtel am Sonntag vor der Wahl des Bundespräsidenten. Als Wahlmann der Bundesversammlung unterstütze er Joachim Gauck. Der Konsens eines breiten Parteienspektrums in der aktuellen Situation ist für unser parlamentarisches System ein gutes und ermutigendes Zeichen“, unterstrich der Parlamentarische Staatssekretär.  [mehr...]

16.03.2012: Fuchtel: Brücke wird in C eingestuft
Argumente der kommunalen Vertreter werden gehört / Grünes Wirrwarr beseitigt / Großer Erfolg für Horb

Horb/Berlin. Eine Mitteilung, die die ganze Region freuen wird: Die Horber Hochbrücke kommt in Stufe C. Das teilt der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel aus Berlin mit. Die Reise von OB Peter Rosenberger, OB Julian Osswald und Landrat Dr. Klaus Michael Rückert (alle CDU) habe sich damit mehr als gelohnt. Er habe sich an der Beseitigung des grünen Wirrwarrs sehr aktiv beteiligt, so Fuchtel. Auf seine Anfrage habe der zuständige Parlamentarische Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer bestätigt, dass in der kommenden Woche der Investitionsplan dem Parlament zugeleitet werde. Dort werde die Hochbrücke in C eingestuft sein.  [mehr...]

15.03.2012: Genossenschaftsgedanke hilft bei Energiewende
Fuchtel: Wertschöpfung in der Region halten / Volksbank Nagoldtal für Ideen offen

Nagold. Die Volksbank Nagoldtal möchte dabei helfen, dass die Wertschöpfung aus regenerativen Energien, die im Nordschwarzwald entsteht, in der Region bleibt. Dieser Grundgedanke muss auf genossenschaftlicher Basis weiterentwickelt werden, waren sich Vorstandssprecher Jörg Stahl, Vorstandsmitglied Ralf Haller sowie der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel nach intensivem Dialog einig.  [mehr...]

14.03.2012: Oberster Rentenchef besucht Börlind
Dr. Rische und Direktor Seiter in Altburg / Gute Erfahrungen mit älteren Mitarbeitern

Calw-Altburg. Wenn Deutschlands oberster Rentenchef derzeit ein mittelständisches Unternehmen besucht, dann hat er vor allem eine Frage auf dem Herzen: „Wie steht’s eigentlich um Ihre alternde Belegschaft?“ wollte Dr. Herbert Rische zu allererst auch von Börlind-Geschäftsführer Michael Lindner wissen. Der Präsident der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bund und Hubert Seiter, Direktor der Rentenversicherung (RV) Baden-Württemberg, besuchten den Naturkosmetik-Hersteller in Altburg.  [mehr...]

13.03.2012: Geburtstagsspaß mit Horber Brücke
OB Peter Rosenberger ist bei Hans-Joachim Fuchtels Fest mit einer Marzipanausgabe zur Stelle

Horb. Dort, wo der Horber Oberbürgermeister Peter Rosenberger und der CDU-Abgeordnete Hans-Joachim Fuchtel derzeit zusammentreffen, ist das Thema Brücke nicht mehr fern. [mehr...]

12.03.2012: Politiker hat Stress und braucht Geduld
Ann-Kathrin Linder in Fuchtels Abgeordnetenbüro / Eine aufregende Praktikumswoche / Man muss es erst erlebt haben

Schömberg. Diese Woche wird Ann-Kathrin Linder ihr Leben lang in Erinnerung bleiben. Denn so aufregend wie sie begann, schreibt die 15-jährige Gymnasiastin aus Schömberg, ging sie auch zu Ende. Ihr Praktikum im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium (BOGY), das sie im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel absolvierte, startete nach ihren eigenen Worten „mit einem Sprung ins kalte Wasser“.  [mehr...]

08.03.2012: Staatssekretär als Aktionär
Fuchtel: Schüler erleben Wirtschaft hautnah / Letzten Anteilsschein bei Gutschi gezeichnet

Jetzt gehört auch ein Mitglied der Bundesregierung zu den Aktionären der Schülerfirma Gutschi in Freudenstadt. Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel hat den 90. und zugleich letzten Anteilsschein in Gegenwart des Vorstandsvorsitzenden Mathias Schweikert gezeichnet.  [mehr...]

06.03.2012: Hilferuf des Bürgermeisters
Investoren für strukturschwache Gemeinde gesucht / Waidele nutzt Forum „Lauterbader Runde“

Bad Rippoldsau-Schapbach / Freudenstadt. Das Forum der 6. Lauterbacher Runde in Freudenstadt nutzte Bad Rippoldsau-Schapbachs Bürgermeister Bernhard Waidele zum Appell an mögliche Investoren und Ideengeber, seiner strukturschwachen Gemeinde Hilfestellung zu geben.  [mehr...]

05.03.2012: Bedeutung der Reha-Kliniken für Region
Fuchtel: Gesundheitsmarkt wird lebendiger / Demografische Entwicklung bietet Branche neue Ansätze / Erstmals AOK-Landesebene dabei / Rückert und Osswald unterstreichen Stellenwert

Freudenstadt-Lauterbad / Calw. Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation werden wichtigste „Beiboote für den Arbeitsmarkt der Zukunft“ sein. Darauf wies der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel zum Abschluss der Lauterbader Runde in Freudenstadt hin. Bereits zum 6. Mal trafen sich sämtliche Vertreter der Reha-Kliniken aus dem Nordschwarzwald mit der Spitze der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bund und der Rentenversicherung Baden-Württemberg. Erstmals nahm mit Siegmar Nesch ein Vorstandsmitglied der AOK Baden-Württemberg teil.  [mehr...]

02.03.2012: Ehrenplatz für Robin Lutz
Als Praktikant von Staatssekretär Fuchtel sitzt der Gymnasiast bei politischer Prominenz

Simmersfeld. Großes Interesse an Politik hat der 15-jährige Robin Lutz aus Simmersfeld-Ettmannsweiler. Deshalb meldete sich der Gymnasiast beim Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, um bei ihm im Rahmen seines BOGY-Praktikums den Betrieb eines Abgeordnetenbüros in Altensteig kennenzulernen.  [mehr...]

01.03.2012: Nagolder Delegation in Fellbach
Beim Politischen Aschermittwoch treffen mit Ursula von der Leyen und Hans-Joachim Fuchtel

Nagold / Fellbach. Auch eine Nagolder Delegation reiste zum Politischen Aschermittwoch nach Fellbach, um die Rede der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Ursula von der Leyen, vor 2000 Gästen zu verfolgen [mehr...]