31.05.2012: IT-Hochburg möglicher Partner
Staatssekretär Fuchtel sieht Synergieeffekte / Kontakt zum Studienzentrum für Sehgeschädigte

Bad Liebenzell / Karlsruhe. Ansätze für eine sinnvolle Zusammenarbeit zwischen der IT-Hochburg Deutschland auf Burg Liebenzell und dem Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) in Karlsruhe sieht der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel. Der Parlamentarische Staatssekretär informierte sich am Karlsruher Institut für Technologie, die mit ihrer Einrichtung blinde und sehbehinderte Studierende unterstützt. [mehr...]

30.05.2012: Standing Ovations für Kepler-Band
Freudenstädter Gymnasiasten begeistern in Griechenland / Fuchtel: Bin sehr stolz auf euch / Die richtigen Botschafter für diese Zeit

Freudenstadt / Kavala. Mit Standing Ovations wurde die BigBand des Freudenstädter Kepler-Gymnasiums in der vollbesetzen Konzerthalle der 50000-Einwohner-Stadt Kavala in Nordgriechenland gefeiert. Die Schüler unternehmen derzeit eine Konzertreise in der Hellenischen Republik. Auch der Initiator und beauftragte der Bundeskanzlerin für die Deutsch-griechische Versammlung, der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, nimmt an dem Ereignis teil. Er erhielt ebenfalls großen Beifall für seine Ansprache während des Konzerts.  [mehr...]

29.05.2012: Bemühungen um Arbeitskräfte gehen weiter
Fundamente für Handwerkerbrücke stehen / Städtepartnerschaft zu Sandanski nutzen / Handwerker leisten Pionierarbeit / Betriebe und Schulen offen für bulgarische Auszubildende / Initiative Richtung Spanien

Freudenstadt / Calw. Die Handwerkerbrücke zwischen dem Nordschwarzwald und der bulgarischen Region Sandanski nimmt konkrete Formen an. Sie soll auch für Ausbildungsprojekte bulgarischer Jugendlicher genutzt werden. Bei einer Konferenz in Freudenstadt wurden für das zwischen Politik, Kommunen, Arbeitsagentur, Unternehmertum und Schulen vom Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel angestoßene Projekt die Weichen gestellt. Eine ähnliche Initiative in Bayern funktioniert bereits. [mehr...]

25.05.2012: Kontinuität erhalten
Fuchtel: Wertschöpfung aus regenerativen Energien muss in Region bleiben / Energietag als Plattform nutzen

Calw / Freudenstadt. Die Wertschöpfung aus regenerativen Energien im Nordschwarzwald muss der Region zu gute kommen. Das betont der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel, der im Sommer 2012 seine erfolgreiche Energietour durch seinen Wahlkreis Calw/Freudenstadt fortsetzen wird. Zugleich weist der Parlamentarische Staatssekretär auf die sechsten Energietage am 22. und 23. September in Baden-Württemberg hin.  [mehr...]

24.05.2012: Staatssekretär überrascht Patrick
Vom Abgeordneten zum 18. Geburtstag Buchgeschenk / Georg-Doertenbach-Schule in Berlin

Calw. Von einem Staatssekretär bekommt sicher nicht jeder ein Geschenk überreicht, wenn er volljährig wird. Dem 18-jährigen Patrick Schiess ist es so ergangen. Er war gemeinsam mit seinen Schulkollegen auf Abschlussfahrt in Berlin, als er im Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf den Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel traf.  [mehr...]

23.05.2012: Kallfass bei Ursula von der Leyen
Thema Firmencheck für Mittelständler / Vermittlung durch Staatssekretär Fuchtel

Calw / Freudenstadt. Die Gelegenheit zu einem ausführlichen Gespräch mit Bundesministerin Ursula von Leyen hatte der Vorsitzende der CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung in den Landkreisen Calw und Freudenstadt, Ulrich Kallfass, bei einem Besuch in Berlin.  [mehr...]

21.05.2012: L 355 Richtung Horber Hochbrücke
Auch Staatssekretär Fuchtel unterstützt Initiative aus Haiterbach und Horb

Haiterbach / Horb. Die Planung für die Landesstraße L 355 zwischen Haiterbach und Horb hat durch eine Initiative der beteiligten Rathauschefs so große Fortschritte gemacht, dass sie nun Konturen gewinnen sollte. Das schreibt der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel dem Landesminister für Verkehr und Infrastruktur. äDaher ist es jetzt Zeit, Weichen zu stellenô, so der Parlamentarische Staatssekretär an die Adresse von Winfried Hermann in Stuttgart. Die Anbindung an die Hochbrücke müsse rechtzeitig konzipiert werden.  [mehr...]

18.05.2012: äWir haben um uns keine Feinde mehrô
Staatssekretär Fuchtel diskutiert mit Schülern der Gewerblichen Schule / Vorteile Europas sind eindeutig

Calw. Europa ist eine wichtige Staaten-Gemeinschaft, für die es sich lohnt politisches Engagement zu zeigen. Das sagte der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel Schülern der Gewerblichen Schule in Calw. Der Europäer habe viele Vorteile, zum Beispiel auf Reisen und durch die gemeinsame Währung. äIhr könnt euch gar nicht vorstellen, wie man früher an der Grenze zu Frankreich oder anderen Ländern richtig gefilzt wurdeô, so der Bundestagsabgeordnete.  [mehr...]

16.05.2012: Freundschaft von großer Bedeutung
Staatssekretär Fuchtel lobt Engagement für Völkerverständigung / Partnerschaft zu polnischem Landkreis seit zehn Jahren

Freudenstadt. Von besonderer Bedeutung ist nach Ansicht des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel das deutsch-polnische Verhältnis. Umso mehr begrüßt der Bundestagsabgeordnete, dass es in seinem Wahlkreis bereits seit zehn Jahren eine Partnerschaft zwischen den Landkreisen Freudenstadt und Tomaszowski gibt.  [mehr...]

14.05.2012: Gastfamilien gesucht
Austauschschüler sollen im Nordschwarzwald leben / Staatssekretär Fuchtel unterstützt Programm

Calw / Freudenstadt. Seriös, pflichtbewusst, manchmal etwas distanziert ľ mit diesen Eigenschaften werden Deutsche im Ausland oft beschrieben. äWir wollen zeigen, dass Deutschland und vor allem der Nordschwarzwald auch weltoffen, herzlich und gastfreundlich sindô, sagt der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel.  [mehr...]

11.05.2012: Staatssekretär empfängt Loßburger
Realschüler besuchen Hans-Joachim Fuchtel im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Loßburg / Berlin. Gleich zu Beginn ihrer Reise in die Bundeshauptstadt erlebten die Schülerinnen und Schüler aus den Abschlussklassen der Realschule Loßburg einen politischen Höhepunkt. Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel MdB empfing die Delegation in der großen Halle des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. [mehr...]

10.05.2012: Fuchtels 260. Sprechstunde
Bürger können Anliegen mit Bundestagsabgeordnetem in Calw diskutieren

Calw. Zu seiner 260. Bürgersprechstunde lädt der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel am Montag, 14. Mai, ins Besprechungszimmer des Calwer Vermessungsamtes ein.  [mehr...]

09.05.2012: Staatssekretär diskutiert mit Schülern
Europa im Mittelpunkt / Fuchtel stellt sich den Fragen der Berufsschüler und Gymnasiasten in Calw

Calw. Im Rahmen des EU-Projekttages an deutschen Schulen stellt sich der Parlamentarische Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel am Montag, 14. Mai, den Fragen von Schülerinnen und Schülern in seinem Wahlkreis. Der Politiker besucht dazu um 8 Uhr die Gewerbliche Schule in Calw und um 9:30 Uhr das Hermann-Hesse-Gymnasium.  [mehr...]

07.05.2012: Politischen Alltag erlebt
Gymnasiasten auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Fuchtel in Berlin

Dornstetten. Den Wirkungsstätten des Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel statteten die 36 Abiturientinnen und Abiturienten des Gymnasiums Dornstetten einen Besuch in Berlin ab. Dabei hatten die Schüler auf Einladung des Politikers auch die Gelegenheit, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, wo Fuchtel als Parlamentarischer Staatssekretär arbeitet, zu besuchen. Begleitet wurden die Abiturienten von ihren Lehrern Michael Leimbach und Leif Brackelmann. [mehr...]

02.05.2012: Junger Unternehmer zu Gast in Berlin
Stephan Pötzl wird den Abgeordneten Hans-Joachim Fuchtel eine Woche begleiten / Projekt der Wirtschaftsjunioren

Bad Herrenalb. Politik erklären ľ das ist das Ziel einer Projektwoche der Wirtschaftsjunioren Deutschland. An dem Know-how-Transfer nimmt der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Calw-Freudenstadt, Hans-Joachim Fuchtel MdB, teil. Deshalb wird er eine Woche lang den Wirtschaftsjunior Stephan Pötzl aus Bad Herrenalb zu Gast in Berlin haben und ihm so einen unmittelbaren Einblick in den Politikbetrieb geben. [mehr...]