18.11.2013: äHORô ist genehmigt
Bundesverkehrsministerium hat Horber Kennzeichen zugestimmt / Auf Nachfrage Fuchtels bestätigt

Horb. äBist Du Gast in Horb, bist Du Hahn im Korb!ô Dieser Spruch aus den 60er Jahren bekommt wieder Aktualität in Form des Zulassungszeichens für den Kraftfahrzeugverkehr. Auf seine Nachfrage beim Bundesverkehrsministerium hin erhielt der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel die Nachricht, dass die Zustimmung für das Kennzeichen äHORô am Montag erteilt worden ist.  [mehr...]

08.11.2013: Erst Politik ľ dann Zauberflöte
Aurelius-Sängerknaben Solisten an Berliner Staatsoper / Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel berichtet jungen Künstlern von seiner Arbeit

Calw / Berlin. Für beide Seiten war es ein besonderer Moment: Im Vorfeld ihres Auftritts in der Oper äDie Zauberflöteô besuchten David Rother, Florian Bihler und Samuel Heinrich den CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel an dessen Arbeitsplatz in Berlin. Die drei jungen Solisten der Aurelius-Sängerknaben Calw singen derzeit an der Berliner Staatsoper das Knabenterzett in der weltberühmten Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. Auf ihrer Berlin-Tournee werden die Jungen von Andreas Kramer begleitet. [mehr...]

05.11.2013: Zu Beginn prominenter Besuch
Hans-Joachim Fuchtels erste Wahlkreis-Gäste der neuen Legislaturperiode / Berlin weiterhin gefragt

Wildberg / Nagold / Calw. Kaum ist die neue Legislaturperiode wenige Tage alt, haben sich auch schon die ersten Gäste aus Kommunalpolitik und Wirtschaft als Besucher aus dem Wahlkreis in Berlin eingefunden. Der Kreisvorsitzende der Bürgermeistervereinigung des Kreises Calw, der Wildberger Bürgermeister Ulrich Bünger, verband genauso wie der Nagolder Unternehmer Bernd Wahr eine private Visite in Berlin mit einem Abstecher in das äBüro Fuchtelô. [mehr...]