25.02.2016: Gegenbesuch bei Chinas Botschafter
Einladung: Stadtkapelle trifft Shi Mingde in Berlin wieder / Fuchtel: Eine der besten Kapellen reist in die Hauptstadt

Bad Wildbad. Gegenbesuch bei seiner Exzellenz Shi Mingde in Berlin: Die Stadtkapelle von Bad Wildbad, deren Taktstock der chinesische Botschafter stolz im September letzten Jahres vor dem Rathaus geschwungen hatte, wird im Herbst in die Bundeshauptstadt reisen, wo sie erneut auf den ranghöchsten Vertreter der Volksrepublik China in Deutschland treffen wird.  [mehr...]

23.02.2016: Bahnhof Eutingen wird barrierefrei
Behindertenfreundlich: Fuchtels Forderung aktuell in der Umsetzung / Jöchle und Gölz begrüßen Investition der Bahn

Eutingen. Der Bahnhof in Eutingen ist bald barrierefrei. Die derzeitigen, umfassenden Sanierungsarbeiten gehen auf die wiederholten Bemühungen des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel zurück, der schon vor drei Jahren auf den behindertengerechten Umbau von Bahnhöfen in seinem Wahlkreis Calw/Freudenstadt gedrängt hatte (wir berichteten). [mehr...]

18.02.2016: Terminhinweis: MdB Fuchtel ist telefonisch erreichbar
CDU-Abgeordneter steht am Mittwoch, 24. Februar Rede und Antwort

Berlin. Am Mittwoch, 24. Februar 2016 ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr unter der Rufnummer 030/227-79077 für regionale Akteure und Entscheidungsträger aus seiner Heimatregion Calw-Freudenstadt zum Thema Flüchtlinge telefonisch erreichbar. [mehr...]

17.02.2016: 4. Juli Beginn der Produktion
Wiederaufbau: Fuchtel auf Großbaustelle / Pfalzgraf-Geschäftsführer Dirk Brünz beschreibt Herkulesaufgabe / Erfahrungen festhalten

Pfalzgrafenweiler. Das Ziel ist ehrgeizig und doch bleibt Dirk Brünz gar keine Wahl, als die Produktion so früh wie möglich wieder hochzufahren. „Am 4. Juli produzieren wir hier schon Donauwellen, das ist unser Plan“, gab sich der geschäftsführende Gesellschafter der Pfalzgraf Konditorei beim Vor-Ort-Termin mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel optimistisch.  [mehr...]

16.02.2016: Mit Maßanzügen gegen Arbeitslosigkeit
Arbeitsmarkt: Im Jobcenter Calw ist Fuchtels Erfahrung gefragt / Lehmann: Perspektiven durch Berufsabschluss schaffen

Nagold / Calw. Langzeitarbeitslose kämpfen an mehreren Fronten. Nur mit einer intensiven, ganzheitlichen Betreuung haben sie in der Regel überhaupt eine Chance, aus ihrem Problemfeld auszubrechen, sagt Martina Lehmann, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel.  [mehr...]

11.02.2016: Für Hospiz noch mehr Interesse wecken
Finanzierung: Sponsorensuche wichtiger Schritt zur Realisierung / Staatssekretär Fuchtel im Gespräch mit Peter Holzhauer

Nagold. Für das in Nagold geplante Hospiz muss in der Bürgerschaft noch wesentlich mehr Interesse geweckt werden. Das unterstrich der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel im Gespräch mit dem Vertreter des Vereins Stationäres Hospiz Region Nagold, Peter Holzhauer, beim Treffen im Nagolder Rathaus.  [mehr...]

10.02.2016: Legale Arbeitsaufnahme möglich
Betrifft: Westbalkan / Einwanderung aus sicheren Drittstatten / Fuchtel: Allerdings nicht nach abgelehntem Asylantrag

Calw / Freudenstadt. Für Interessenten an einer Arbeit in Deutschland aus dem Westbalkan gibt es zwischenzeitlich rechtmäßige Möglichkeiten der Arbeitsaufnahme, teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel aufgrund einer Reihe von Anfragen seitens des Handwerks aus den Landkreisen Calw und Freudenstadt mit. Voraussetzung sei allerdings, dass kein abgelehnter Asylbescheid vorliege. Denn in diesen Fällen bestehe ein dreijähriges Verbot zur Aufnahme einer Arbeit in Deutschland.  [mehr...]

09.02.2016: Terminhinweis: MdB Fuchtel ist telefonisch erreichbar
CDU-Abgeordneter steht am Mittwoch, 17. Februar Rede und Antwort

Berlin. Am Mittwoch, 17. Februar 2016 ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr unter der Rufnummer 030/227-79077 für regionale Akteure und Entscheidungsträger aus seiner Heimatregion Calw-Freudenstadt zum Thema Flüchtlinge telefonisch erreichbar. [mehr...]

09.02.2016: Inklusion am Arbeitsplatz in der Praxis
Staatssekretär Fuchtel besucht Integrationsfirma / GWW und Stiftung als Träger / Unterstützung durch Städte und Kreise

Nagold / Herrenberg / Böblingen. Der praktischen Umsetzung von Inklusion am Arbeitsplatz galt das Interesse des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel bei seinem Besuch in der Femos-Möbelhalle in Böblingen. Die Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH (GWW) mit Standorten in Nagold, Calw, Stammheim, Herrenberg sowie sechs weiteren im Landkreis Böblingen ist neben der Stiftung ZENIT Gesellschafter des Unternehmens.  [mehr...]

08.02.2016: Erfolg liegt in der Profilierung
Einzelhandel: Investitionsimpuls der Familie Ott in Dornstetten / Hans-Joachim Fuchtel vor Ort / Krawatte ist weg!

Dornstetten. Eigentlich war der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel nicht der Narretei wegen nach Dornstetten gekommen, als seine Gespräche mit dem ortsansässigen Einzelhandel in die zweite Runde gingen. Doch plötzlich war der Bundestagsabgeordnete mittendrin im Geschehen und “schwupps!“ war auch schon die Krawatte weg!  [mehr...]

05.02.2016: Kommunalpolitischer Ritterschlag
Ehrung: Fuchtel erhält Preis für deutsch-griechischen Wissenstransfer / Leipzigs OB überreicht Auszeichnung der Goerdeler-Stiftung

Freudenstadt / Calw / Leipzig. Hohe Ehrung für den Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel: In Leipzig hat Oberbürgermeister Burkhard Jung dem CDU-Bundestagsabgeordneten aus dem Nordschwarzwald vor mehr als 100 Ehrengästen aus Wissenschaft und Politik den Preis für Kommunalpolitik und Völkerverständigung der renommierten Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung überreicht.  [mehr...]

04.02.2016: Mit der Gäubahn geht's voran
Schienenverkehr: Abstimmungsrunde der CDU-Abgeordneten mit Interessenverband

Horb. Wenn es um die Zukunft der Gäubahn geht, ist nach Ansicht des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel Geschlossenheit gefragt. Anlass für die aktuelle Abstimmungsrunde mit Rainer Kaufmann vom Interessenverband Gäu-Neckar-Bodensee-Bahn im Horber Rathaus war die Nachricht, wonach Bewegung in die Verhandlungen über die Zukunft dieser für die Region wichtigen Verkehrsader gekommen ist.  [mehr...]