30.09.2016: Wirtschaftsinitiative Kasachstan vereinbart
Wirtschaft: Calwer Konferenz soll Unternehmen der Region den Weg eben / Fuchtel gewinnt Botschafter für regionalen Ansatz

Wildberg-Sulz / Calw / Freudenstadt. Mit einem regionalen Impuls sollen Wirtschaftspotenziale der hiesigen Region und des flächenmäßig neuntgrößten Landes der Erde zusammengebracht werden. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs zwischen Unternehmern, dem Nagolder Geschäftsstellenleiter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nordschwarzwald, Carl Hirsch, und Kasachstans Botschafter Bolat Nussupov auf Initiative des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel.  [mehr...]

29.09.2016: Kontinuität führt zu positiven Ergebnissen
Fuchtel: Trotz günstiger Zahlen regionale Strukturpolitik forcieren / Engpässe bei Hotellerie und Gastronomie brauchen Lösungen

Nagold / Freudenstadt. Die niedrige Arbeitslosenquote in der hiesigen Region mit nunmehr 3,9 Prozent führt der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel auch auf die politischen Rahmenbedingungen zurück. Die künftige Stabilisierung solch günstiger Werte verlange aber viele Maßnahmen wie zukunftsorientierte Handelsabkommen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete weiter: „Die Personalengpässe etwa in der Gastronomie bedürfen Lösungen.“ [mehr...]

28.09.2016: Botschafter kommt in Horb seinem Traum näher
Berufsschule: Ramón Custodio Espinoza informiert sich über Duale Ausbildung / Fuchtel vermittelt Gespräch mit Schülern und Lehrern / Schüler fallen durch gutes Englisch auf

Horb. Ramón Custodio Espinoza hat einen Traum: Dass eines Tages die jungen Menschen in Honduras genauso gut ausgebildet werden wie im Horber Berufsschulzentrum. Doch bis dahin, sagte der Botschafter den jungen Leuten, denen er bei ihrer Ausbildung über die Schultern schauen durfte, sei es noch ein weiter Weg. Die Schülerinnen und Schüler meisterten das Gespräch in englischer Sprache! [mehr...]

27.09.2016: Wald-Lehrstunde für den Botschafter
Diplomatenbesuch: Ramón Custodio Espinoza reist mit wichtigen Erkenntnissen nach Berlin zurück / „Fuchtel ein Mann der Tat“

Baiersbronn-Klosterreichenbach / Freudenstadt: Eine Lehrstunde in Sachen Borkenkäfer-Bekämpfung nahm Honduras Botschafter Ramón Custodio Espinoza in den Wäldern von Klosterreichenbach. Die Begegnung mit Kreisforstamtsleiter Simon Stahl und seinen Kollegen hatte der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel eingefädelt.  [mehr...]

25.09.2016: Exzellenz bei Horber Schülern
Duale Ausbildung: Botschafter von Honduras in Berufsschule / OB begrüßt Ramón Custodio Espinoza / Fuchtel: Lateinamerika nicht vergessen

Horb: Der Botschafter von Honduras wird sich am Montag, 26. September, auf Vermittlung des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel in Horb über die duale Berufsausbildung informieren. Die Einladung sei ein Zeichen, dass Lateinamerika nicht vergessen werde.  [mehr...]

23.09.2016: Botschafter melkt Schwarzwälder Kuh
Diplomatenbesuch: Ramón Custodio Espinoza besucht den Hof von Frieder Großhans

Simmersfeld-Beuren: Gelernt ist eben gelernt. Das gilt auch für Diplomaten. Jedenfalls wird der Botschafter von Honduras auf dem Hof des Kreisbauern-Vorsitzenden Frieder Großhans unter Beweis stellen, dass er die wichtigsten landwirtschaftlichen Handgriffe beherrscht. Seine Exzellenz Ramón Custodio Espinoza äußerte im Vorgespräch seiner Reise in den Nordschwarzwald einen für einen Diplomaten ungewöhnlichen Wunsch: Als gelernter Melker wolle er eine Schwarzwälder Kuh melken.  [mehr...]

23.09.2016: Borkenkäfer macht Honduras zu schaffen
Botschafterbesuch: Ramón Custodio Espinoza informiert sich über Bekämpfung / Fuchtel vermittelt Fachgespräch in Freudenstadt

Freudenstadt: Der Schwarzwald und Honduras haben ein gemeinsames Problem: Hier wie jenseits des großen Teichs macht der Borkenkäfer den Wäldern zu schaffen. Deshalb war Ramón Custodio Espinoza, Botschafter in Berlin, sehr am Vorschlag des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel interessiert, sich anlässlich seines Besuchs im Kreis Freudenstadt auch mit Forstfachleuten über die Bekämpfung des Übeltäters auszutauschen.  [mehr...]

16.09.2016: Auch kleine Orte haben ihre Chance
Kommunalpolitik: Fuchtel trifft neuen Rathauschef / Pioch möchte Dorfkern beleben / Wo Geld aufhört, ist Kreativität gefragt

Grömbach: Wer in Grömbach wohnt, der hat es eigentlich gut. Die Baupreise sind günstig, die Dorfgemeinschaft funktioniert und „die Internet-Geschwindigkeit ist spitze“, verrät der neu gewählte Bürgermeister Armin Pioch dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel. Der hatte den frisch gewählten Rathauschef zu einem Ideenaustausch über die Zukunft der Gemeinde getroffen. [mehr...]

15.09.2016: Faire Woche im Nordschwarzwald
Veranstaltungen: Fuchtel begrüßt Aktionen in Freudenstadt, Altensteig und Ebhausen / Mitmachen hilft vor Ort in Entwicklungsländern

Freudenstadt / Altensteig / Ebhausen. Zwei Wochen finden im September Aktionen zum "fairen Handel" auch mit drei Veranstaltern aus den Landkreisen Calw und Freudenstadt statt: aufgelistet auf der bundesweiten Internetplattform unter:www.faire-woche.de. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel bittet die Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises, die Aktionen in Freudenstadt, Altensteig und Ebhausen zu unterstützen.  [mehr...]

12.09.2016: Indischer Botschafter macht Zusage
Diplomatie: Gurjit Singh kommt in den Nordschwarzwald / 100 Ohren hörten Nachricht Seiner Exzellenz

Schömberg / Calw / Berlin: Der nächste hochrangige Besucher hat seine Visite im Wahlkreis des Parlamentarischen Staatssekretärs und Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel angekündigt: Dabei handelt es sich um den indischen Botschafter in Berlin, Gurjit Singh.  [mehr...]

09.09.2016: 100 Gäste erleben Politikalltag
Berlinreise: Nordschwarzwälder mit Staatssekretär Fuchtel in der Hauptstadt / Beim Tag der offenen Tür live dabei

Calw / Freudenstadt: Nicht weniger als 100 Gäste aus den Landkreisen Calw und Freudenstadt konnte der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel in Berlin empfangen. Die Innovation dabei: alle Bürgerinnen und Bürger hatten auch die Möglichkeit am Tag der offenen Tür der Bundesregierung teilnehmen. Einige Nordschwarzwälder trafen dabei im Kanzleramt sogar auf Bundeskanzlerin Angela Merkel. [mehr...]

08.09.2016: Gemeinsam für Gäubahn
Schiene: Donth mit Fuchtel im Kreis unterwegs / Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestages

Horb: Der Ausbau der Gäubahn zwischen Stuttgart und Zürich ist auch Michael Donth, CDU-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Reutlingen, ein wichtiges Anliegen. „Für die Gäubahn kämpfen wir miteinander“, sagte das Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages anlässlich seiner Termine im Kreis Freudenstadt.  [mehr...]

07.09.2016: Baiersbronn im Blick
Verkehr: Fuchtel mit Verkehrspolitiker Donth vor Ort / Bahnquerung geplant / Auch Schwarzenberg aufgesucht

Baiersbronn: Seinen Einsatz zu Beginn der parlamentarischen Entscheidungen im Deutschen Bundestag zur künftigen Verkehrsinfrastruktur unterstrich der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel durch einen Fachtermin mit Kommunalvertretern, Landratsamt und Straßenbauabteilung vor Ort in Baiersbronn. Mitgebracht hatte er Michael Donth, Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages.  [mehr...]

06.09.2016: Fuchtel macht weiter Druck
Umgehungsstraße: Staatssekretär holt zweites Mitglied im Verkehrsausschuss nach Loßburg / Donth zeigt sich als Praktiker

Loßburg: Massiv bringt der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel seine Kollegen aus dem Verkehrsausschuss in Sachen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) wegen noch nicht gelöster Probleme zum Einsatz. „Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist", lautet das Credo des parlamentarischen Routiniers. Diesmal ist es Michael Donth aus dem Wahlkreis Reutlingen, der sich auf Einladung des hiesigen Abgeordneten am Samstag zu einem halbtägigen Termin auf den Weg in den Landkreis Freudenstadt gemacht hat.  [mehr...]

05.09.2016: Fuchtel: Gäubahn hat viele Freunde
Schienenverkehr: Bahn-Gutachten gibt Hoffnung / Internationale Anbindung auch für Tourismus von Bedeutung / In Beratungen Argumente zusammenführen

Horb / Berlin: „Nach Vorlage des Landesgutachtens zu Fahrzeitverkürzungen sehe ich mehr Chancen für die Gäubahn“, erklärt der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel. Der Wahlkreis des CDU-Bundestagsabgeordneten ist mit der Großen Kreisstadt Horb als Haltepunkt auf der Strecke von Stuttgart nach Zürich unmittelbar betroffen.  [mehr...]

02.09.2016: Erfolgreiche Einrichtungen
Mehrgenerationenhäuser: Fuchtel mit guter Nachricht aus Berlin / Haiterbach und Freudenstadt können Antrag stellen

Freudenstadt / Haiterbach. Das Mehrgenerationenhaus in Haiterbach und das Familien‐Zentrum-Freudenstadt haben gute Chancen, auch für den Zeitraum 2017 bis 2020 Fördergelder des Bundes zu erhalten. Beide Einrichtungen haben das Interessenbekundungsverfahren zum Bundesprogramm erfolgreich durchlaufen, teilt der Parlamentarische Staatssekretär und hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel aus Berlin mit.  [mehr...]

02.09.2016: Paracelsus könnte Pate stehen
Schlossberg-Klinik: Investitionen von neun Millionen Euro in Planung / Fuchtel: Gut für gesamten Raum

Bad Liebenzell. Die Schlossberg-Klinik soll ab 1. Januar 2017 zu 100 Prozent unter der Regie der Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken mbh (cts) geführt werden. Das soziale Dienstleistungsunternehmen der katholischen Kirche möchte außerdem insgesamt neun Millionen Euro in Bad Liebenzell investieren, erläuterten die Geschäftsführer Claus Bannert und Christian Busche dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel bei einem Informationsaustausch vor Ort.  [mehr...]