22.02.2012

DRV-Präsident bei Börlind

Dr. Rische und Direktor Seiter informieren sich auf Einladung von Staatssekretär Fuchtel über Naturkosmetik

DRV-Präsident bei BörlindDr. Herbert Rische, Präsident der Deutschen Rentenversicherung aus Berlin, besucht am Montag, 27. Februar, auf Initiative von Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel den Naturkosmetik-Hersteller Börlind in Calw-Altburg.

Calw-Altburg. Über die Herstellung von Naturkosmetik im Landkreis Calw informieren sich Dr. Herbert Rische, Präsident der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bund, und Hubert Seiter, Erster Direktor der Rentenversicherung (RV) Baden-Württemberg, am Montag, 27. Februar, bei der Firma Börlind.  

 Der Besuch des ranghöchsten Rentenchefs Deutschlands aus Berlin in Calw-Altburg geht auf eine Initiative des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel zurück. Rische und Seiter sind die Hauptreferenten der 6. Lauterbader Runde am Abend zuvor in Freudenstadt, bei der alljährlich wichtige Reha-Themen auf höchstem Niveau diskutiert werden. Die Rentenchefs wollen auch in diesem Jahr wieder am zweiten Tag ihres Besuchs im Nordschwarzwald die Gelegenheit nutzen, mit den Führungskräften kleinerer und mittlerer Unternehmen ins Gespräch zu kommen, um zu erfahren, wo die Betriebe der Schuh drückt. 

Dr. Herbert Rische wurde 1988 in die Geschäftsführung des größten deutschen Rentenversicherungsträgers berufen; seit 1991 ist er DRV-Präsident. Der gebürtige Passauer studierte Jura und promovierte 1978 zum Thema „Ausgleichsansprüche zwischen Sozialleistungsträgern".

[Druckversion]