08.03.2012

Staatssekretär als Aktionär

Fuchtel: Schüler erleben Wirtschaft hautnah / Letzten Anteilsschein bei Gutschi gezeichnet

Staatssekretär als Aktionär  Mitglied der Bundesregierung als Aktionär: der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel und Vorstandsvorsitzender Mathias Schweikert bei der Unterzeichnung des Anteilsscheines der Schülerfirma Gutschi in Freudenstadt.

Freudenstadt. Jetzt gehört auch ein Mitglied der Bundesregierung zu den Aktionären der Schülerfirma Gutschi in Freudenstadt. Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel hat den 90. und zugleich letzten Anteilsschein in Gegenwart des Vorstandsvorsitzenden Mathias Schweikert gezeichnet.

Schweikert hatte den Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Calw/Freudenstadt im Rahmen seines BOGY-Praktikums, das in den zehnten Klassen der Gymnasien als Hilfe zur Berufsorientierung angeboten wird, kennengelernt. Der Gymnasiast durfte im letzten Jahr in den Berliner Politikalltag des Staatssekretärs schnuppern. Als er nun gemeinsam mit neun weiteren Mitstreitern die Schülerfirma Gutschi des Wirtschafts-Seminarkurses am Kepler-Gymnasium gründete, erinnerte er sich spontan an seine guten Kontakte in die hohe Politik.

Der Staatssekretär vertraute sofort der Geschäftstüchtigkeit der Kepler-Schüler und sagte zu, einen Anteilsschein zu kaufen. Außerdem kann man „junge Menschen nicht früh genug an die Wirtschaft heranführen“, betonte Fuchtel nun bei der Vertragsunterzeichnung, denn „hier erleben Schüler die Wirtschaft hautnah.“ So ist das Schulprojekt, das vom Institut der deutschen Wirtschaft ins Leben gerufen worden ist, auch gedacht.

Gutschi wird, nachdem nun alle Anteile gezeichnet worden sind, ein Gutscheinheft für die Jugendlichen aus Freudenstadt und Umgebung auf den Markt bringen, das auf deren besondere Bedürfnisse und Vorlieben abgestimmt und ab März im Handel erhältlich sein wird. Unterstützt wird die Schülerfirma dabei von örtlichen Firmen, allen voran dem Handels- und Gewerbeverein Freudenstadt.

[Druckversion]