24.05.2012

Staatssekretär überrascht Patrick

Vom Abgeordneten zum 18. Geburtstag Buchgeschenk / Georg-Doertenbach-Schule in Berlin

Staatssekretär überrascht PatrickEin Geschenk zum 18. Geburtstag erhielt der Schüler Patrick Schiess vom Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel im Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin überreicht.

Calw. Von einem Staatssekretär bekommt sicher nicht jeder ein Geschenk überreicht, wenn er volljährig wird. Dem 18-jährigen Patrick Schiess ist es so ergangen. Er war gemeinsam mit seinen Schulkollegen auf Abschlussfahrt in Berlin, als er im Bundesministerium für Arbeit und Soziales auf den Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel traf.

Der Politiker, der den Wahlkreis Calw/Freudenstadt in der Bundeshauptstadt vertritt, war bestens über den jungen Mann aus der Abschlussklasse des Berufskollegs Technik an der Johann-Georg-Doertenbach-Schule in Calw informiert. Gemeinsam mit seinen Klassenkameraden hatte Patrick Schiess kurz vor seiner letzten Prüfung zur Fachhochschulreife mit Lehrerin Ingrid Krummacher eine Studienfahrt nach Berlin unternommen.

Einen Tag später hatte auch der 22-jährige Fabian Bauer Geburtstag. Als er mit den anderen das Paul-Löbe-Haus besuchte, wo Fuchtel sein Abgeordnetenbüro hat, erhielt auch er das Buch: "Innenansichten unseres Parlaments" mit einer persönlichen Widmung des Mitglieds der Bundesregierung überreicht.

„Meine Schüler waren sehr beeindruckt und haben die politischen Tage in Berlin voll genossen“, bedankte sich Lehrerin Ingrid Krummacher später im Abgeordnetenbüro, das bei der Organisation der Studienfahrt geholfen hatte, „besonders überrascht waren sie, dass Herr Fuchtel sich persönlich so viel Zeit für sie im Arbeitsministerium genommen hatte.“ Auch die Führung durch das Reichstagsgebäude habe bei den Schülern bleibende Erinnerungen hinterlassen.

[Druckversion]