02.07.2012

Gemeinsam für die Region

Fuchtel und Krichbaum in Pforzheim: Zusammenarbeit im Nordschwarzwald intensivieren / Unterstützung durch OB und Kreis

Gemeinsam für die Region Sprechen sich für eine intensivere Zusammenarbeit im Nordschwarzwald aus (von links): Erster Landesbeamter Wolfgang Herz, Bundestagsabgeordneter Gunther Krichbaum, Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel und Oberbürgermeister Gert Hager im neuen Rathaus in Pforzheim.

Pforzheim / Calw / Freudenstadt. Für eine intensivere Zusammenarbeit auf allen Ebenen zur Weiterentwicklung des Nordschwarzwaldes haben sich die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel (Wahlkreis Calw/Freudenstadt) und Gunther Krichbaum (Wahlkreis Pforzheim/Enzkreis) ausgesprochen.

Mit ihrer Meinung stehen die beiden Politiker allerdings nicht alleine da. Bei einem Arbeitsgespräch im neuen Pforzheimer Rathaus sicherten ihnen Pforzheims Oberbürgermeister Gert Hager und Wolfgang Herz als Erster Landesbeamter beim Landratsamt Enzkreis ihre Unterstützung zu.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales nutzte seinen Besuch im Nachbarwahlkreis auch dazu, um sich über die derzeitige Arbeitsmarkt- und Fachkräftesituation vor Ort zu informieren. Die demografische Entwicklung werde massive Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Deutschland haben, so Fuchtel, weshalb man sich frühzeitig über den anstehenden Fachkräftemangel Gedanken machen müsse.

Gerade der ländliche Raum sollte alle Kräfte mobilisieren, um Berufsschulen an ihren Standorten zu halten und die Infrastruktur in den Kommunen trotz rückläufiger Bevölkerungszahlen zu halten. Auch müsse dem Trend zum verstärkten Umzug in die Ballungsräume durch intelligente Konzepte begegnet werden, betonte der Bundestagsabgeordnete.

[Druckversion]