13.07.2012

100 Ehrenamtliche in Berlin

Sixpack und Blasmusiker machen Sonderschichten / Nächtliche Auftritte in Hauptstadt / Staatssekretär Fuchtel lädt ein / Werbung für Schwarzwald

Calw / Freudenstadt. Am Sonntag machen sich wieder 100 Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Calw/Freudenstadt auf den Weg in die Bundeshauptstadt. Hans-Joachim Fuchtel, CDU-Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär, hat Ehrenamtliche aus verschiedenen Bereichen für vier Tage eingeladen, um ihr Wirken zu würdigen. Die Vorsitzenden aus Musikvereinen im Kreis Freudenstadt und die Band „Sixpack“ aus dem Kreis Calw werden Sonderschichten machen, um den vielfachen Aufforderungen zu Auftritten nachzukommen.

Von Ehrenamtlichen des „Weißen Rings“, über Feuerwehrleute aus dem Dorf Fünfbronn, Vorsitzende der Musikvereine aus dem Kreis Freudenstadt bis zu ehrenamtlichen Prüfern bei Handwerks- und Handelskammern reicht das Spektrum der Teilnehmer. Mit dabei auch die Sänger der Band „Six-Pack“, um damit exemplarisch die Bedeutung des Engagements vieler junger Leute neben Studium und Ausbildung zu würdigen. Fuchtel: „Solche Bands und Chöre gehören zu den positiven Softfaktoren der Region.“

Die Schwaben wären keine Schwaben, wenn Sie nicht das Angenehme mit Arbeit verbinden würden: Als Dankeschön eines Empfangs in der Landesvertretung und in der chinesischen Botschaft werden kleinere Einlagen gegeben. Nach Abschluss des Tagesprogramms folgt die „musikalische Abteilung“ diversen Einladungen zu ein- bis zweistündigen Auftritten am späteren Abend. Ziel sei, auf diese Weise auch für den Tourismus im Schwarzwald zu werben.

[Druckversion]