20.09.2012

Banker in der Finanzzentrale

Vertreter der Genossenschaftsbanken besuchen Schäubles Ministerium / Politische Diskussion mit Staatssekretär Fuchtel

Die Mitgliederinnen und Mitglieder der Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken des Landkreises Calw trafen sich mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin zu einem politischen Meinungsaustausch. 

 

Calw. Ein strammes Programm wartete auf die Vertreterinnen und Vertreter der Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken aus dem Landkreis Calw in Berlin. Die Banker besuchten auf Einladung des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel die Bundeshauptstadt.

Der Staatssekretär ließ es sich nicht nehmen, seine Gäste persönlich im Ministerium zu empfangen und tags darauf auch im Reichstag  am Rande des Plenums zur Verfügung zu stehen. Der Termin war so gewählt, dass der Deutsche Bundestag tagte Auf der Besuchertribüne wurden die Berlinreisenden über den politischen Alltag der Abgeordneten und der Regierungsmitglieder informiert.

Fuchtel führte sie danach auf die gläserne Reichstagskuppel und unterirdisch durch die „Katakomben“ des politischen Zentrums zu den Abgeordnetenhäusern. In der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft, die ihren Sitz im ehemaligen Reichstagspräsidentenpalais hat, traf man sich schließlich zu einer politischen Diskussion.

Auf besonderes Interesse stieß bei den Bankern natürlich der Besuch im Bundesfinanzministerium, wo sie sich mit einem Fachreferenten zu speziellen Fragen austauschen konnten. Ein weiterer Höhepunkt der Berlinreise war der Besuch in der indischen Botschaft.

[Druckversion]