14.03.2013

Wahlbeteiligung im Auge

CDU Neubulach bereitet sich vor / Hans-Joachim Fuchtel überzeugt durch Einsatz

Wahlbeteiligung im AugeDie Zukunft des ländlichen Raums ist ein wichtiges Thema für den Bundestagswahlkampf, sind sich die Vorstandsmitglieder des CDU-Gemeindeverbandes Neubulach einig (von links): Wolfgang Angres, Fritz Klink, Gerhard Weik und Bernhard Grossmann

Neubulach. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel überzeugt trotz seiner vielen Termine bundesweit und in Griechenland durch seinen unermüdlichen Einsatz vor Ort in seinem Wahlkreis. Darin waren sich die Vorstandsmitglieder der CDU Neubulach bei ihrer jüngsten Sitzung einig. Eines der Ziele des Bundestagswahlkampfes sei, alles für eine gute Wahlbeteiligung zu tun.

Die Bundeskanzlerin mache eine ausgezeichnete Arbeit, stellten die Parteifreunde an der Basis fest. „Sie hat nicht umsonst eine so hohe Reputation“, betonte Vorsitzender Bernhard Grossmann. Diese wolle man nachhaltig in den kommenden Monaten unterstützen. „Zwar erzielen wir hier in Neubulach immer sehr gute Wahlergebnisse für die CDU. Trotzdem müssen wir um jede Stimme kämpfen“, unterstrich Grossmann.

Die Zukunft des ländlichen Raums müsse im Wahlkrampf unbedingt diskutiert werden, forderte die Parteibasis. Im Wahlkreis Calw/Freudenstadt sei dies ein überaus wichtiges Thema. Man dürfe die Abwanderung in die städtischen Räume nicht einfach hinnehmen. Wenn die ländlichen Räume abgehängt würden, hätte das viele problematische Folgen.

[Druckversion]