22.07.2013

Ole Schröder besucht das THW

Staatssekretär Fuchtel hat seinen Kollegen nach Horb und Waldachtal eingeladen

Ole Schröder besucht das THWDr. Ole Schröder, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesinnenminister, kommt nach Horb und Waldachtal.

Horb / Waldachtal. In die Pläne für einen Umzug des Technischen Hilfswerks (THW) in die ehemalige Horber Hohenberg-Kaserne kommt Bewegung. Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel hat seinen Kollegen aus dem Bundesinnenministerium in die Neckarstadt eingeladen. Außerdem wird der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Ole Schröder an einer THW-Jugendübung in Waldachtal teilnehmen.

Der Horber Ortsverein empfängt seinen prominenten Gast aus Berlin am Dienstag, 23. Juli, um 14 Uhr in seiner bisherigen Unterkunft an der Kreuzerstraße. Von dort geht es weiter auf das ehemalige Kasernengelände an der Bildechinger Steige, wo das THW bekanntlich ein Gebäude zur Verfügung gestellt bekommen soll. Das THW ist dem Bundesinnenministerium unterstellt.

Später wird dem Politiker in der Mutter-Kind Klinik Zauberwald in Lützenhardt das Projekt „Ehrenamt trifft möglichen Nachwuchs“ vorgestellt. Die Jugend des THW-Ortsvereins Calw wird eine technische Übung vorführen. Bei der anschließenden Gesprächsrunde geht es vor allem um das Thema „Jugend und THW“.

Neben den beiden Parlamentarischen Staatssekretären Hans-Joachim Fuchtel und Dr. Ole Schröder werden THW-Vizepräsident Gerd Friedsam, THW-Landesbeauftragter Stephan Bröckmann und der THW-Ortsbeauftragte Rainer Goller an den Gesprächen in Horb und Waldachtal teilnehmen. Die Stadt Horb wird durch Oberbürgermeister Peter Rosenberger vertreten. In Lützenhardt wird Petra Schraml-Dussle, Geschäftsführerin Fachklinik Sonnenhof, die Gäste begrüßen. Auch Oskar Walter Schehrer, Ortsbeauftragter des THW Calw, wird teilnehmen..

Ole Schröder gehört dem  Deutschen Bundestag seit 2002  an und ist seit 2005 direkt gewählt. Schwerpunkte seiner Arbeit als Abgeordneter sind der Kampf gegen unnötige Bürokratie, der Einsatz für solides Wirtschaften und die Innenpolitik. Seit 2009 ist er Parlamentarischer Staatssekretär im Innenministerium.

[Druckversion]