23.08.2013

Helge Braun in Hochschule Calw

Parlamentarischer Staatssekretär will Erfahrungen kennenlernen / Hans-Joachim Fuchtel richtet Fokus auf Calwer

Helge Braun in Hochschule Dr. Helge Braun, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, besucht auf Einladung seines Kabinettskollegen Hans-Joachim Fuchtel am Montag, 26. August, ab 16 Uhr die SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien in Calw.

Calw. Die Arbeit der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien in Calw wird durch einen hochrangigen Besuch aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung gewürdigt. Der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Helge Braun wird am Montag, 26. August, ab 16 Uhr in der privaten, staatlich anerkannten Hochschule erwartet.

Die Gesprächsrunde mit Rektor Professor Dr. habil. Peter J. Weber, Anke Wesser  (Teamleitung Studierendenservice) sowie Rudolf Schoenfeld ist auf Empfehlung des Parlamentarischen Staatssekretärs und hiesigen Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel zustande gekommen. Seit Oktober 2009 gehört Helge Braun als Parlamentarischer Staatssekretär der Bundesregierung an. Sein inhaltlicher Schwerpunkt im Ministerium ist der Haushalt, die berufliche Bildung und internationale Zusammenarbeit, Forschung sowie der wissenschaftliche Nachwuchs.

Der 40-jährige ist Mitglied des Deutschen Bundestages, im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgeabschätzung sowie im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit vertreten. Zwischen 2003 und 2005 war er stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landesgruppe Hessen im Bundestag und Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung.

Helge Braun ist von Haus aus Mediziner. Der promovierte Arzt arbeitete bis 2009 in der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie in Gießen. Neben seiner Tätigkeit als Anästhesist war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der Versorgungsforschung.

[Druckversion]