02.09.2013

Profunder Kenner der Landwirtschaft

Peter Bleser in Eutingen / Zwei Staatssekretäre bei Armin Jöchle / Hans-Joachim Fuchtel im Ort seiner Kindheit

Profunder Kenner der Landwirtschaft Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, begleitet seinen Kollegen Hans-Joachim Fuchtel, am Donnerstag, 5. September, nach Eutingen.

 Eutingen . Gerne kommt Hans-Joachim Fuchtel, heute langjähriger CDU-Bundestagsabgeordneter und als Parlamentarischer Staatssekretär Mitglied der Bundesregierung nach Eutingen zurück, dem Ort seiner Kindheit. Diesmal bringt er den Parlamentarischen Staatssekretär Peter Bleser mit. Beide Staatssekretäre werden am Donnerstag, 5. September, in der Gäu-Gemeinde erwartet. Peter Bleser kommt vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und gilt als profunder Kenner der Landwirtschaft. Er trifft mit Bauern aus der Region zusammen.

Um 14 Uhr wird sich Bleser zunächst ins Goldene Buch der Gemeinde eintragen. Dazu empfängt Bürgermeister Armin Jöchle die beiden Mitglieder der Bundesregierung im Rathaus. Anschließend findet ein Gespräch über die Situation der landwirtschaftlichen Betriebe in Eutingen statt.

Danach geht es weiter zum Energiehof Weitenau in Weitingen, wo die Staatssekretäre von ihren Gastgebern Juliane und Wilfried Vees sowie Vertretern der Landwirtschaft erwartet werden. Sie werden dort über neueste Erkenntnisse verschiedener Sortenversuche mit Mais, Bohnen und Körnerhirse – die aktuellsten Themen auf dem Energiehof – informiert. Peter Bleser gibt dann einen Überblick zur " Zukunft der gemeinsamen Agrarpolitik", als Grundlage für den Meinungsaustausch mit aktiven Landwirten.

Bleser ist mit der Landwirtschaft aufgewachsen, absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Landwirtschaftsgehilfen im Betrieb seiner Eltern und später auch die Prüfung zum Landwirtschaftsmeister. Bereits ab dem 16. Lebensjahr leitete er den elterlichen Betrieb, den er zwischenzeitlich seinem Sohn übergeben hat.

Mit 18 Jahren tritt Peter Bleser in die Junge Union und die CDU ein, engagiert sich kommunalpolitisch und auf Landesebene. Seit 1990 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages. Er vertritt den Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück. Die langjährige Erfahrung als Politiker und Landwirt führten ihn zum Vorsitz der Arbeitsgruppe Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der CDU/CSU-Fraktion und 2011 in das Amt des Parlamentarischen Staatssekretärs bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

[Druckversion]