04.03.2014

Vier Kommissare an einem Tag

Fuchtel auf europäischer Ebene / Hohe Aufmerksamkeit für Griechenland-Initiative

Vier Kommissare an einem Tag In Brüssel traf der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel unter anderem auch die EU-Kommissarin für Maritime Angelegenheiten und Fischerei, Maria Damanaki aus Griechenland. Foto: Querner

Calw / Freudenstadt / Brüssel. Gleich vier Kommissare an einem Tag: Dies zeigt, welch hohe Aufmerksamkeit Hans-Joachim Fuchtel auf europäischer Ebene mit seiner Arbeit als Beauftragter für die Deutsch-Griechische Versammlung (DGV) findet. Selbstredend verband der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) den Aufenthalt in Brüssel mit Antrittsbesuchen in seiner neuen Funktion, was ihn auch zu Generaldirektionen führte. 

„Wir konnten bei den Gesprächen in Brüssel definitiv Fortschritte erzielen“, berichtet Hans-Joachim Fuchtel. Wenn von Griechenland im Rahmen der europäischen Initiative zur sogenannten „Jugendgarantie“ Anträge auf Förderung dualer Ausbildungsprojekte gestellt werden, würden sie auf positive Resonanz stoßen, sicherte man ihm bei der zuständigen Generaldirektion zu. Dort zeigte man sich sehr beeindruckt, dass in Griechenland die ersten Projekte schon umgesetzt worden sind.

Die Europäische Kommission vertritt die Interessen der Europäischen Union insgesamt. Sie schlägt dem europäischen Parlament und dem Rat der Europäischen Union neue Rechtsvorschriften vor und stellt die korrekte Anwendung von EU-Recht in den Mitgliedstaaten sicher. In Brüssel führte Fuchtel unter anderem fruchtbare Gespräche mit den EU-Kommissaren Günther Oettinger aus Deutschland (Energie), Johannes Hahn aus Österreich (Regionalpolitik), Andor Lazlo aus Ungarn (Beschäftigung, Soziales und Integration) sowie der Kommissarin Maria Damanaki aus Griechenland (Maritime Angelegenheiten und Fischerei).

Es ging dabei um konkrete Themen wie die Reform der Zentral- und Kommunalverwaltung, die duale Ausbildung nach deutschem Vorbild, die Reduzierung von Kohlendioxid durch die Umstellung von Schiffsantrieben, Energieprojekte, Regionalpolitik und Stadtentwicklung sowie ein Abfallwirtschaftskonzept. Fuchtel verband den Termin in der Hauptstadt Europas schließlich auch noch mit Gesprächen, die ihn zu Repräsentanten deutscher, politischer Stiftungen führten, und mit einem ausgiebigen Informationsaustausch über den Stand der wirtschaftlichen Zusammenarbeit im Rahmen europäischer Entwicklungsprojekte weltweit.

[Druckversion]