19.03.2014

Äthiopiens Botschafter bei Polytron

Fesseha Asghedom Tessema auf Einladung von Hans-Joachim Fuchtel in Bad Wildbad / Gespräch mit Wolfgang Schlüter

Äthiopiens Botschafter bei PolytronDer Botschafter Äthiopiens, S.E. Fesseha Asghedom Tessema (rechts), besucht am Freitag, 21. März, die Firma Polytron-Vertrieb GmbH in Bad Wildbad auf Einladung des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel (links).

Bad Wildbad / Bad Liebenzell. Der Botschafter der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien in Berlin, S.E. Fesseha Asghedom Tessema besucht am Freitag, 21. März, die Firma Polytron-Vertrieb GmbH in Bad Wildbad. Der hochrangige Diplomat weilt auf Einladung des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel über das Wochenende im Nordschwarzwald. 

Der CDU-Bundestagsabgeordnete hatte im Dezember die Wildbader Firma besucht. Dabei hatte Fuchtel vom geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang Schlüter erfahren, dass ein erheblicher Teil der Produkte nach Äthiopien geliefert wird. Daraufhin hatte er in Berlin den Kontakt zum Botschafter des zweitmeist bevölkerten afrikanischen Landes hergestellt. Bei dem Treffen in Bad Wildbad wird Fesseha Asghedon Tessema die Produktion besichtigen und sich mit dem Inhaber des Unternehmens über die Erfahrungen mit Wirtschaftsbeziehungen zu Äthiopien austauschen.

Am Abend heißt Bürgermeister Klaus Mack den Diplomaten willkommen und wird mit dem hochrangigen Gast auf den Sommerberg fahren und das Palais Thermal besichtigen.

Der 59-jährige Diplomat, der in Amsterdam und Springfield (Illinois) studiert hat, ist zum ersten Mal in Bundestagswahlkreis des Staatssekretärs. Bevor er als Botschafter seines Landes nach Berlin entsandt wurde, war er unter anderem im äthiopischen Landwirtschaftsministerium und bei den Vereinten Nationen in New York tätig. Zuletzt vertrat er sein Land als außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter in Israel. 

Am Sonntag wird Botschafter Tessema im Calwer Raum noch die Paracelsus-Therme in Bad Liebenzell besuchen. Bürgermeister Dietmar Fischer wird den hochrangigen Gast gegen 11 Uhr im Thermalbad begrüßen. 

[Druckversion]