18.08.2014

Fuchtel unterstützt Jugendaustausch

Staatssekretär sucht als Pate Austauschschüler und Gastfamilien / Jetzt bis 12. September bewerben

Calw / Freudenstadt. Seit 30 Jahren fördert der Bundestag gemeinsam mit dem US-Kongress den Jugendaustausch zwischen Deutschland und den USA. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) erhalten Jugendliche Vollstipendien für ein Austauschjahr im jeweils anderen Land. Pate ist im Wahlkreis Calw/Freudenstadt der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel. Auch Gastfamilien sind gesucht.

Während ihres Aufenthaltes in den USA leben die Jugendlichen in Gastfamilien und besuchen eine örtliche Schule. Übernommen wird der komplette Kostenbeitrag für das Austauschjahr, inklusive Reise, Versicherung, Organisation und Betreuung. Interessierte junge Leute können sich ab sofort um ein Stipendium für das Austauschjahr 2015/16 bewerben. Bewerbungsschluss ist der 12. September 2014.

Parallel werden im Nordschwarzwald Gastfamilien gesucht, die ab Herbst 2014 einen der diesjährigen US-amerikanischen Stipendiaten für ein Schuljahr bei sich aufnehmen möchten. „Gastfamilien haben die Möglichkeit, ein Austauschjahr im eigenen Zuhause zu erleben“, so Hans-Joachim Fuchtel. „Sie ermöglichen einem jungen Menschen aus einem anderen Land eine einmalige Erfahrung und entdecken ihrerseits eine andere Kultur ganz persönlich.“

Weitere Informationen gibt es in seinem Berliner Abgeordnetenbüro unter Telefon 030/22779077 oder per Mail an:hans-joachim.fuchtel@bundestag.de.[Druckversion]