22.10.2014

Lehrauftrag ein Stück nähergekommen

120 Schüler erleben Politik hautnah / Besuche in fernöstlichen Botschaften / Begegnung mit Staatssekretär Fuchtel

Lehrauftrag ein Stück nähergekommenÜber 90 Schülerinnen und Schüler des Christophorus-Gymnasiums Altensteig trafen sich mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel in Berlin.

Altensteig. Im Doppelpack sind Schülerinnen und Schüler aus Altensteig nach Berlin gereist, um auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel interessante und informative Tage in der Bundeshauptstadt zu erleben. Der Parlamentarische Staatssekretär freute sich, dass er die 120 Realschüler und Gymnasiasten aus seinem Wohnort auch persönlich an seiner Wirkungsstätte begrüßen konnte.

 „Einen besonderen Eindruck haben die Besuche der japanischen und chinesischen Botschaften bei uns hinterlassen“, sagt Oberstudienrat Sven Gebhard von der Fachschaft Geschichte und Gemeinschaftskunde am Altensteiger Christophorus-Gymnasium, der sich ausdrücklich bei dem Parlamentarier und seinem Team dafür bedankte, „dass Sie uns ermöglicht haben, eine fremde Kultur mitten in Berlin zu erleben.“

Die Schülerinnen und Schüler hätten sich sehr gefreut, dass sie während der Politik-Exkursion den Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung kennenlernen durften und dass er ihnen auch einen Besuch im Paul-Löbe-Haus mit vielen Büros der Abgeordneten, ermöglicht habe. Damit sei man dem „Ziel der Schule, junge Menschen für die Politik und damit für unsere Demokratie nachhaltig zu interessieren, wieder einmal ein Stück näher gekommen.“

Weitere Stationen der über 90 angereisten Gymnasiasten waren ein Informationsbesuch beim Bundesrat und ein Vortrag auf der Besuchertribüne des Reichstagsgebäudes mit anschließendem Marsch auf die gläserne Kuppel hoch über Berlin. Staatssekretär Fuchtel: „Man bedenke, dass der Kuppelbau mit dieser Nutzungsform bei der damaligen Entscheidung nur eine knappe Mehrheit fand und jetzt kann man sich das Ganze nicht mehr wegdenken.“ 

 

120 Schüler erleben Politik hautnahDie Jugendlichen der Friedrich-Boysen-Realschule Altensteig trafen im Berliner Paul-Löbe-Haus auf den Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel.

 

Auch für die jungen Leute der Friedrich-Boysen-Realschule Altensteig war das Zusammentreffen mit dem Bundestagsabgeordneten aus dem Wahlkreis Calw/Freudenstadt ein besonderes Erlebnis. Sie durften sogar an einer Plenarsitzung teilnehmen. Neben der Politik stand ein spannender Filmdrehtag in Babelsberg für die Realschülerinnen und Realschüler und ihre Lehrer auf dem Programm. Hans-Joachim Fuchtel dankte besonders auch seinem Berliner Büro: „Für die Bürgerinnen und Bürger tun die, was möglich ist.“ 

[Druckversion]