18.06.2015

Botschafterin in Horb und Waldachtal

Monique van Daalen auf dem Schüttehof und bei Schweizer Reisen / Einladung von Staatssekretär Fuchtel

Botschafterin in Horb und Waldachtal Monique van Daalen, Botschafterin des Königreichs der Niederlande in Berlin, besucht auf Einladung des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel Horb und Waldachtal.

Horb / Waldachtal. Schon seit längerem bemüht sich der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, die Botschafterin der Niederlande in Berlin für einen Besuch im Nordschwarzwald zu gewinnen. Monique van Daalen wird am Dienstag, 23. Juni, auf dem Campingplatz Schüttehof in Horb und bei der Firma Schweizer Reisen in Waldachtal erwartet.

Begleitet wird die ranghöchste Repräsentantin des Königreichs in Deutschland von Generalkonsul Peter Vermeij (München) und Daniel Sonneveldt vom Stuttgarter Netherlands Business Support Office. An dem Gespräch in Waldachtal nehmen auch Franz Schweizer, Vorstand Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO) und Geschäftsführer Schweizer Reisen Verkehr & Touristik, Harald Binder, WBO-Vorstand für den Bereich Touristik, und Bürgermeisterin Annick Grassi teil.

Auf dem Campingplatz in Horb wird die Botschafterin unter anderem von Campingplatzbetreiber Reinhold Kuch begrüßt. Außerdem haben die beiden Geschäftsführer des Landesverbandes der Campingplatzunternehmer in Baden-Württemberg (LCBW), Kerstin Boger und Kurt Bonath, ihre Teilnahme an der Gesprächsrunde zugesagt.

Der Grund für Fuchtels Bemühungen um einen Besuch der niederländischen Botschafterin in seinem Wahlkreis Calw/Freudenstadt ist denkbar einfach: Die Niederländer stellen einen erheblichen Teil der Gäste dar, die als Touristen in den Schwarzwald reisen. Der Bundestagsabgeordnete betont in diesem Zusammenhang, dass Tourismus nicht nur das Hotel- und Gaststättengewerbe umfasst, sondern durch Vielfalt geprägt ist. So ziehen vor allem die Campingplatzangebote viele Niederländer an. Entsprechend sei das Programm der Botschafterin vom ihm sorgfältig ausgewählt worden.

In Waldachtal besuche man ein Unternehmen, dass durch seine Kreativität bei der Organisation von Busreisen in das Königreich aufgefallen sei, betonte Fuchtel. Mit dem Schüttehof in Horb sei die Wahl auf einen mehrfach ausgezeichneten Campingplatz gefallen, der gerne von Holländern angenommen werde.

„Tourismus besteht auch darin, die Willkommensstruktur immer wieder neu zu unterstreichen“, sagt der Politiker, „das kann gegenüber so ranghohen Repräsentanten wohl am besten im Rahmen derartiger Unternehmensbesuche erfolgen.“

Monique van Daalen ist seit 2013 Botschafterin Seiner Majestät König Willem-Alexander in Berlin. Ihre Stationen nach Studium und Diplomatenausbildung waren zunächst unter anderem Seoul, New York, Miami und Den Haag.

[Druckversion]