03.07.2015

Feuerwehr reist nach Berlin

Staatssekretär Fuchtel würdigt ehrenamtliches Engagement / Erste Besuchergruppe im neuen Innenministerium

Calw. Gleich 50 Mitglieder des Kreisfeuerwehrverbandes Calw machen sich am Sonntag auf die Reise nach Berlin. Ein besonderer Höhepunkt dürfte für sie der Besuch auf zwei Feuerwachen ihrer Berliner Kollegen werden.

Dort werden die Aktiven aus dem Landkreis Calw vom jeweiligen Wachleiter zum Gedankenaustausch empfangen. „Ich freue mich sehr, dass ich die verdienten Feuerwehrleute in Berlin begrüßen kann“, sagt der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, „denn sie leisten einen selbstlosen und verdienstvollen Einsatz für die Gemeinschaft, den ich mit der Einladung zu dieser Informationsfahrt einmal besonders würdigen wollte.“

Die Feuerwehrdelegation aus Calw ist übrigens die erste Besuchergruppe, welche die nagelneuen Räumlichkeiten des für sie zuständigen Bundesinnenministeriums neben dem Kanzleramt zu sehen bekommt. Außerdem stehen der Bundesnachrichtendienst und das Technische Hilfswerk (THW) für einen Informationsbesuch zur Verfügung.

Über seine Arbeit und vielfältigen Aufgabengebiete als Parlamentarischer Staatssekretär wird Hans-Joachim Fuchtel die Feuerwehrdelegation im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) informieren. Hierzu lädt er in die Repräsentationsräume des Ministeriums in den elften Stock ein, wo man einen fantastischen Blick über die gesamte Hauptstadt genießen kann.

Nicht fehlen dürfen im Besuchsprogramm natürlich der Deutsche Bundestag, Gedenkstätten sowie eine Stadt- und eine Schiffsrundfahrt.

[Druckversion]