19.10.2011

Botschafter im Goldenen Buch

Fuchtel führt polnischen Diplomaten nach Schönmünzach und Baiersbronn / Dr. Marek Prawda von Schwarzwald begeistert

Botschafter im Goldenen Buch Eintrag ins Goldene Buch von Baiersbronn (von links): Bürgermeister Michael Ruf, der stellvertretende CDU-Vorsitzende Ingo Christein, Polens Botschafter Dr. Marek Prawda, Hotelier Jörg Möhrle und Dr. Thomas Hutter im Hotel Tanne Tonbach.

 
 

Baiersbronn. Der Name eines hochrangigen Diplomaten steht seit Sonntag im Goldenen Buch von Baiersbronn. Der Botschafter der Republik Polen besuchte auf Einladung des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel den Nordschwarzwald. Dr. Marek Prawda führte in den Landkreisen Calw und Freudenstadt sowohl Gespräche mit Repräsentanten der Wirtschaft als auch mit Touristikern.

Vor dem Mittagessen im Schwarzwaldhotel Tanne in Tonbach nutzte Seine Exzellenz die Gelegenheit, sich im goldenen Buch der Gemeinde zu verewigen. Zuvor hatte sich der prominente Gast, der schon am Samstag aus der Bundeshauptstadt Berlin angereist war, von Bäcker- und Konditormeister Eberhard Holz in die Geheimnisse der Produktion edler Genüsse einweihen lassen.

Die "Erste Schwarzwald Schokomanufaktur" wurde 1998 in Schönmünzach eröffnet. Heute hat der Betrieb über 30 Mitarbeiter, die neben den Backerzeugnissen auch Pralinen und Schokohohlfiguren in Handarbeit herstellen. Für alle Erzeugnisse werden ausschließlich Naturprodukte verwendet. Auch aufgrund dessen erhielt der Betrieb mehrmals nationale und internationale Auszeichnungen.

Im Hotel Tanne Tonbach diskutierte der Botschafter mit Bürgermeister Michael Ruf, dem stellvertretenden Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbandes Baiersbronn, Ingo Christein, und Dr. Thorsten Hutter, Vortragender Legationsrat (VLR) im Referat Bilaterale Beziehungen zu EU-Ländern wie Polen des Auswärtigen Amtes. Ihre Themen waren unter anderem internationale Wirtschaftsbeziehungen und die Tourismuswirtschaft.

Am Nachmittag konnte Dr. Marek Prawda passend dazu bei einem Rundflug mit der Fliegergruppe Freudenstadt vor seiner Heimreise noch den Schwarzwald aus luftiger Höhe bewundern. Bei strahlendem Sonnenschein und herrlicher Fernsicht zeigte sich der Diplomat begeistert vom Wahlkreis des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel.

[Druckversion]