25.11.2015

Ehrenringträger feiert 97. Geburtstag

Glückwünsche: Karl Templ ist ein CDU-Urgestein mit vielen Verdiensten / Bürgermeister und Staatssekretär gratulieren

Ehrenringträger feiert 97. Geburtstag Dr. Karl Gottfried Templ freute sich in Bad Liebenzell über die Glückwünsche zu seinem 97. Geburtstag, die der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel (links) und Bürgermeister Dietmar Fischer (rechts) persönlich überbrachten.

Bad Liebenzell. Bei guter Gesundheit feierte Dr. Karl Gottfried Templ in Bad Liebenzell seinen 97. Geburtstag. Aufgrund seiner Verdienste um die Stadt gratulierte Bürgermeister Dietmar Fischer dem Jubilar. Dazu brachte er mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel auch einen Überraschungsgast mit.

Der Mediziner, der bis zu seinem Ruhestand im Jahr 1982 Leiter der AOK-Klinik war, habe sich stets um das Ansehen und die Prädikatisierung Bad Liebenzells als Kur- und Heilbad Verdienste erworben, betonte Fischer. Templ war bis 1992 insgesamt 30 Jahre lang Mitglied des Gemeinderats, davon 24 Jahre als stellvertretender Bürgermeister.

Der Rathauschef übermittelte dem Jubilar deshalb die besten Glückwünsche des Gemeinderats sowie der Stadt- und Kurverwaltung. Fischer wünschte dem Ehrenringträger der Stadt für das kommende Lebensjahr weiterhin Zufriedenheit und insbesondere Gesundheit.

Der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel war an diesem Tage für einige Stunden zu Gast in Bad Liebenzell. Deshalb ließ er es sich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren. Dabei blickte er auf so manche gemeinsame Ereignisse und Reisen mit dem Jubilar zurück. Templ sei seit über 50 Jahren Mitglied der CDU, deren Ortsverband in Bad Liebenzell er mitgegründet habe. Deshalb habe er sich um die Partei, die Demokratie und Bad Liebenzell große Verdienste erworben.

[Druckversion]