08.04.2016

Energiesparmeister gesucht

Wettbewerb: Fuchtel sucht nachhaltige Schulprojekte im Nordschwarzwald / Infos im Abgeordnetenbüro / Bewerbungsfrist endet am 20. April

Calw / Freudenstadt. Ob Energiespardetektive, Klimakonferenz an der Schule oder Recycling-Theater: Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel sucht die besten Klimaschutzprojekte an Schulen in seinem Wahlkreis Calw/Freudenstadt.

 Diese sollen sich an dem vom Bundesumweltministerium geförderten Energiesparmeister-Wettbewerb beteiligen. Das effizienteste, kreativste und nachhaltigste Schulprojekt in jedem Bundesland wird prämiert. Insgesamt winken den Siegern Preise im Gesamtwert von 50.000 Euro sowie Projektpatenschaften mit renommierten Unternehmen und Institutionen. Schüler und Lehrer aller Schultypen können sich bis zum 20. April mit ihren Projekten bewerben.

„Auch im Nordschwarzwald gibt es sicher genug Schulen, die sich für den Klimaschutz stark machen“, sagt der CDU-Politiker, der hofft, dass der Titel „Energiesparmeister 2016“ eventuell an eine Schule in dieser Region geht.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es deshalb in seinem Berliner Abgeordnetenbüro unter Telefon 030/22779077 oder per E-Mail: hans-joachim.fuchtel@bundestag.de.

[Druckversion]