15.09.2016

Faire Woche im Nordschwarzwald

Veranstaltungen: Fuchtel begrüßt Aktionen in Freudenstadt, Altensteig und Ebhausen / Mitmachen hilft vor Ort in Entwicklungsländern

Freudenstadt / Altensteig / Ebhausen. Zwei Wochen finden im September Aktionen zum "fairen Handel" auch mit drei Veranstaltern aus den Landkreisen Calw und Freudenstadt statt:  aufgelistet auf der bundesweiten Internetplattform unter:www.faire-woche.de. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel bittet die Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises, die Aktionen in Freudenstadt, Altensteig und Ebhausen zu unterstützen.  

Denn jede Aktivität, so der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), mache auf die vielfältigen Wirkungen des Fairen Handels aufmerksam. Für rund 2,5 Millionen Produzentinnen und Produzenten sowie deren Familien trage der Faire Handel zu menschenwürdigen Lebens- und Arbeitsbedingungen bei und schaffe auf diese Weise Perspektiven direkt in der Heimat.

„Wir sehen, dass die Bewegung vorankommt“, so Fuchtel, „der Fair-Trade-Handel nimmt zu.“ Es gebe immer mehr Angebote und Verkaufsstellen. „Das Bewusstsein wächst und es lohnt sich, dafür zu werben“, ist der Politiker überzeugt, „das ist der konstruktive Weg, den müssen wir unbedingt weitergehen und dürfen das Feld nicht den Destruktiven überlassen.“  

Die diesjährige Faire Woche steht deshalb unter dem Motto „Fairer Handel wirkt!“ Veranstalter ist das Forum Fairer Handel in Kooperation mit dem Weltladen-Dachverband und TransFair, allesamt gemeinnützige Institutionen. Akteure, wie Weltläden, Fairtrade-Städte, Schulen, Gastronomiebetriebe, Kirchen und Privatpersonen beringen sich sehr stark ein. Fuchtel: „Weitere Unterstützung ermutigt!“

Selbst wenn Bürgerinnen und Bürger nur in diesen zwei Wochen statt ihrer bisherigen Konsumgüter Artikel aus fairer Produktion kaufen würden, sei das ein erster, wichtiger Schritt“, sagt der Staatssekretär. Sein Appell: Einfach mal versuchen!

Die Faire Woche im

 

Nordschwarzwald 

 Altensteig: Die erste Faire Woche in Altensteig richtet das Rathauscafé von Dienstag, 20. September, bis Sonntag, 25. September, aus. Es werden unterschiedliche Veranstaltungen und Fairtrade-Lebensmittel während der Öffnungszeiten des Rathauses angeboten.

Ebhausen: „Fair schmeckt uns“ heißt die Veranstaltung zur Fairen Woche in Ebhausen am Donnerstag, 22. September. Ein Genusserlebnis soll das „Bauernvesper“ zwischen 19 und 21 Uhr im Bürgersaal des Rathauses werden. Für das Abendessen werden regionale, saisonale und fair gehandelte Produkte verwendet.

Freudenstadt: „Kakaobäuerinnen im Schokobusiness“ lautet der Titel eines Vortrags im Gemeindesaal der evangelisch-methodistischen Kirche in Freudenstadt am Donnerstag, 22. September. Dabei gibt es Informationen zum Kakao, zu fairen Wertschöpfungsketten und einer sozialen Geldanlage. Zwischen 19.30 und 21 Uhr wird außerdem Schokolade verkostet

Weitere Informationen zur Fairen Woche vom 16. bis 30. September unter:www.faire-woche.de   

 

 

fuweltladen

 

Reichhaltig ist das Angebot an Fair-Trade-Produkten in den Weltläden, wie hier in Bad Wildbad, freut sich der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel (links). 

[Druckversion]