29.10.2016

Aus dem BMZ: Berufliche Bildung und Beschäftigung fördern

Parlamentarischer Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel in Albanien

Tirana. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Hans-Joachim Fuchtel, hat bei seinem Besuch in Albanien die Notwendigkeit von Investitionen der Wirtschaft und berufliche Bildung betont. Dazu führte er Gespräche mit dem albanischen Premierminister Edi Rama sowie Vertretern der Privatwirtschaft, des Bankensektors und von Wirtschaftsverbänden, in denen es um bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen ging.

Fuchtel: "Wir müssen den Menschen eine Zukunftsperspektive in ihren Ländern geben. Nur gemeinsam können wir mehr Jobs und höhere Einkommen erreichen und verbesserte Lebensbedingungen schaffen. Dafür brauchen wir die Wirtschaft, die Kommunen und die Regierungen als starke Partner. Es geht uns darum, die Bedingungen vor Ort aber auch die Kooperation mit Deutschland zu verbessern."

Lesen Sie weiter unter folgendem Link: http://www.bmz.de/20161029-1

[Druckversion]