21.11.2011

Fuchtel: S21 ist Zukunft

Staatssekretär am Infostand der CDU / Aktiv in Baiersbronn

Fuchtel: S21 ist Zukunft  Aktiv für Stuttgart 21 warb die CDU Baiersbronn. Unser Foto zeigt den CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Norbert Beck und weiteren Parteifreunden am Infostand.


Baiersbronn. Stuttgart 21 ist Zukunft. Auf diesen Nenner brachte es der CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel zum Thema Stuttgart 21. Er selbst sei dabei gewesen, als man um das Projekt im Haushaltsausschuss gerungen habe. Wenn es jetzt nicht komme, würden viele Jahre verschlafen.

Aktiv mischte sich der Politiker am Samstag unters Volk, um für Stuttgart 21 zu werben. Er sei zu jener Zeit noch Haushaltspolitiker gewesen, als man im Ausschuss im Vorfeld der Entscheidung diskutierte. Diese sei gar nicht so einfach gewesen, weil viele Mitglieder des Haushaltsausschusses sich gar nicht leicht getan hätten, für Baden-Württemberg so viel Geld zur Verfügung zu stellen.

In einer intensiven Aktion unter Beteiligung der SPD-Kolleginnen und Kollegen sowie auch der FDP sei dieser Beschluss zustande gekommen. Es sei ein großer Irrtum zu glauben, wenn das Geld für Stuttgart 21 nicht verwendet werde, stünde es locker für andere Aktivitäten in Baden-Württemberg zur Verfügung. Vielmehr sei in ganz Deutschland das Interesse an jedem Euro für Verkehrsprojekte offensichtlich.

Als langjähriger Abgeordneter der Region empfehle er dringend, „die Gunst der Stunde“ zu ergreifen. Fuchtel: „Wie oft hat man der Politik vorgeworfen, dass zu wenig Geld in Sachen Verkehr nach Baden-Württemberg kommt. Jetzt ist eine Chance da, ein großes Zukunftsprojekt zu realisieren und diese muss ergriffen werden“, forderte er die Bürgerinnen und Bürger zu einem Votum zugunsten des Projektes auf. Man dürfe sich nicht beirren lassen, wenn Grün/Rot die Abstimmung mit der Formulierung erschwere. „Dass man mit Nein stimmen muss, um etwas zu wollen, sei schon seltsam“, sagte Fuchtel abschließend.

[Druckversion]