21.11.2011

Große Zustimmung für Stuttgart 21

Parlamentarischer Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel MdB am Infostand / In Loßburg aktiv


Große Zustimmung für Stuttgart 21  Daniel Heinzelmann und Kai Kampermann von der CDU Loßburg setzten sich zusammen mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, dem früheren CDU-Vorsitzenden Arnold Hirsemann und dem Landtagsabgeordneten Norbert Beck am Infostand in Loßburg für Stuttgart 21 ein.

Loßburg. „In Loßburg habe ich eine große Zustimmung zu Stuttgart 21 erlebt“, resümierte der CDU-Politiker und Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel das Ergebnis der Aktivitäten der CDU Loßburg in Sachen Stuttgart 21. Der Staatssekretär nahm am Samstag am Informationsstand seiner Partei in der Gemeindemitte teil.

Vorsitzender Daniel Heinzelmann und seine Crew hatten sich bereits am frühen Morgen positioniert. Als dann noch der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel sowie sein Landtagskollege Norbert Beck hinzukamen, entwickelte sich eine rege Diskussion mit den Bürgern. Die beiden Politiker stellten fest, dass nicht wenige bereits per Briefwahl votiert hatten. Ein Bürger exemplarisch: „Es ist schon eine Unverschämtheit, wie schwierig der Abstimmungstext formuliert ist. Aber wenn man es genau liest, weiß man: Man muss mit Nein stimmen“.

Andere nahmen die Gelegenheit wahr und stellten viele Fragen. Diese drehten sich, so Fuchtel, aber weniger um das Objekt als solches. Vielmehr wurde Unverständnis geäußert, dass so viel Geld für eine solche Abstimmung ausgegeben werde. Ihm sei an diesem Morgen kaum ein Bürger begegnet, so Fuchtel abschließend, der an der Notwendigkeit dieser verkehrspolitischen Entwicklung gezweifelt habe.

[Druckversion]