09.06.2018

Fuchtel gibt Stab an Barthle weiter

Übergabe: Termin bei Angela Merkel / Dank der Kanzlerin zum Abschied als Beauftragter für Deutsch-Griechische Versammlung / Stolz auf Beitrag des Landkreises Calw

Berlin / Calw / Freudenstadt: Bei einem eigens zur Übergabe anberaumten Termin in Berlin hat sich Angela Merkel bei Hans-Joachim Fuchtel für seine bisherige Arbeit als Beauftragter der Bundeskanzlerin für die Deutsch-Griechische Versammlung (DGV) bedankt und dessen Nachfolger Norbert Barthle in sein Amt eingeführt. 

In Folge von Fuchtels Wechsel vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geht dessen zusätzliche Tätigkeit auf Norbert Barthle über. Der Bundestagsabgeordnete hatte neben seiner Tätigkeit als Parlamentarischer Staatssekretär über sechs Jahre die Aufgabe des Beauftragten zusätzlich wahrgenommen und die DGV als Pilotprojekt einer engen Zusammenarbeit auf der Basis von Know-how-Partnerschaften erfolgreich entwickelt. Nicht zuletzt war das durch die Auszeichnung mit dem Kommunalpreis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung in Leipzig als internationales Projekt einer Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene gewürdigt worden.

Die künftigen Aktivitäten der DGV werden nun vom Parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle begleitet. Er würdigte die Aufbauarbeit seines Vorgängers, der „auf seine unnachahmliche Art und Weise einen wertvollen Beitrag für das deutsch-griechische Verhältnis geleistet hat.“ Fuchtels Arbeit habe zu einem effektiven Know-how-Transfer geführt. Er, Barthle, werde auf dieser Basis weiterarbeiten.

Fuchtel selbst sagte zu, den Kontakt zur DGV im Rahmen seiner neuen vielfältigen Aufgabenstellung zu halten. Zudem unterstütze er als Abgeordneter die Kooperation des Landkreises Calw mit der Ferieninsel Kreta: „Auf diese aktive Teilnahme der Akteure aus dem Landkreis Calw am Prozess der europäischen Zusammenarbeit kann man stolz sein, denn es wird nicht nur geredet, sondern ganz praktisch zusammengearbeitet.“

 

fuabschied

 

Der neue Beauftragte für die Deutsch-Griechische Versammlung, Norbert Barthle (links), im Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und seinem Vorgänger Hans-Joachim Fuchtel (rechts). 

[Druckversion]