15.06.2018

Junge Bewerber für Medienworkshop gesucht

Einblick in den Berliner Politikbetrieb

Calw / Freudenstadt. Interessierte junge Leute aus dem Nordschwarzwald sucht der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel für den Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestages vom 25. November bis 1. Dezember 2018 in Berlin.

Die Veranstaltung unter dem Titel „Zwischen Krieg und Frieden“ wendet sich an Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten, die ein besonderes Interesse an Politik und Medien haben. Veranstalter sind neben dem Deutschen Bundestag die Bundeszentrale für politische Bildung sowie die Jugendpresse Deutschland.

Die 30 Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet werden sich mit Krieg und Frieden, aber auch mit deren Übergängen auseinandersetzen. Dabei gehen sie unter anderem der Frage hach, wie Frieden geschaffen und aufrechterhalten werden kann. Welche Rolle spielen dabei die Medien und ihre Kriegsberichterstattung. Was kann der Einzelne zum Friedensprozess beisteuern?

„Außerdem lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den politischen Alltag und den Medienbetrieb in Berlin kennen“, betont Hans-Joachim Fuchtel, „eine Bereicherung für junge Leute, die sich damit auseinandersetzen möchten.“

Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es in seinem Berliner Abgeordnetenbüro unter Telefon 030/22779077 oder per E-Mail:hans-joachim.fuchtel@bundestag.de. Bewerbungsschluss ist der 14. September.[Druckversion]