03.07.2018

Bei Abschlussfahrt Bundestag erkundet

Hauptstadtbesuch: Neuntklässler aus Dornstetten informieren sich bei Hans-Joachim Fuchtel über den Alltag von Politikern

Dornstetten: Viel gelernt über die Arbeitsweise des deutschen Parlaments haben 14 Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs der Werkrealschule Dornstetten. Gemeinsam reisten sie mit zwei Lehrern nach Berlin, um auf Vermittlung des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel den Bundestag zu erkunden.

Dabei ließ es sich Hans-Joachim Fuchtel, der direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Calw/Freudenstadt, nicht nehmen, die Gruppe persönlich zu treffen. Trotz vollem Terminkalender nutzte der CDU-Politiker die Zeit, um über seine umfangreichen Tätigkeiten zu informieren. Mit den jungen Leuten kam in diesem Zusammenhang auch darüber ins Gespräch, was er für Dornstetten als Abgeordneter in der Vergangenheit schon bewegt habe. Außerdem erläuterte er den interessierten Schülern, welchen Arbeitsalltag ein Parlamentarier in Berlin zu bewältigen hat.

Mit dieser Abschlussfahrt endet für die Dornstetter Schülerinnen und Schüler bald das Schuljahr und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Fuchtel wünschte seinen jungen Gästen für die weitere schulische Laufbahn alles Gute. Besonders beeindruckt zeigte sich der Staatssekretär, dass ein Schüler direkt nach den Sommerferien als Bäckerlehrling ins Berufsleben startet. „Unsere Gesellschaft braucht in Zukunft vor allem auch gut ausgebildete Handwerker“, betonte Fuchtel. 

 

fuwerkreal 

Abschlussfahrt nach Berlin: 14 Neuntklässler der Werkrealschule Dornstetten informierten sich in der Bundeshauptstadt beim Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel unter anderem über die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages.

[Druckversion]