10.08.2018

Fuchtel wirbt für Kita-Preis

Wettbewerb: Abgeordneter sucht im Nordschwarzwald nach geeigneten Einrichtungen / Ministerium verleiht Auszeichnung

Calw / Freudenstadt: Alle Kindertageseinrichtungen (Kitas) und lokalen Bündnisse für frühe Bildung können sich bis 31. August um den Deutschen Kita-Preis bewerben. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel hin. 

Denn der Wettbewerb ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). „Ich weiß, dass es in meinem Wahlkreis Calw/Freudenstadt eine ganze Reihe Einrichtungen gibt, die dafür sorgen, dass Kinder optimal aufwachsen können“, sagt der Parlamentarische Staatssekretär, „hier wird Großartiges geleistet.“ Die Auszeichnung, die mit insgesamt 130.000 Euro dotiert ist, soll herausragende Leistungen würdigen, die zeigen, wie gute Qualität in der Betreuung von Kindern vor Ort gelingt.

Mitmachen kann jede Kita und jede lokale Initiative, die sich für gute Rahmenbedingungen von Kita-Kindern einsetzt. Bewerben können sie sich in den beiden Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“.

Nähere Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen und den Qualitätsdimensionen für den Preis sind in Hans-Joachim Fuchtels Abgeordnetenbüro unter Telefon 030/22779077 erhältlich oder per E-Mail an:hans-joachim.fuchtel@bundestag.de
Bewerbungsschluss ist der 31. August 2018. 

[Druckversion]