20.02.2019

Initiative Kreisverkehr vorgeschlagen

Rathausbesuch: Staatssekretär Fuchtel bei Heiko Stieringer / Bürgermeister trägt Anliegen vor / Auch Wohnungsbaufragen Thema

Die Bundesstraße 294 (Hindenburgstraße/Wildbader Straße) kreuzt sich in unmittelbarer Nähe der Gemeindeverwaltung mit der Landesstraße 343 (Liebenzeller Straße), was an der Stelle oftmals zu sehr schwierigen Verkehrssituationen mit erheblichem Rückstau führt. „Das kann auf Dauer so nicht bleiben“, machte Heiko Stieringer deutlich. Notwendig sei ein zeitgemäßer Verkehrsfluss, weswegen die Gestaltung eines Kreisverkehrs zu prüfen sei. Wenn in Höfen eine generelle Verkehrsführung anderer Art nicht möglich sei, so müsse zumindest im Rahmen des Machbaren gehandelt werden.

Höfen liege durchaus im Einzugsbereich verschiedener Firmen, so der Rathauschef weiter, sodass der Wohnungsbau in der Gemeinde noch stärker auf seine Möglichkeiten hin untersucht werden müsse. Nach Auffassung des Bürgermeisters sollte die Gemeinde auch mit Blick auf die älteren Mitbürger ein Angebot über die bisherigen Überlegungen hinaus machen.

Stieringer denkt im Rahmen der strukturellen Weiterentwicklung „Höfen 2030“ an die Verknüpfung verschiedenster Bedürfnisse, wobei ihn generell auch die Verpflegungssituation für ältere Menschen in der Gemeinde beschäftigt. Im Fokus sollte die Suche nach Wegen stehen, mehr gemeinschaftliches Erleben zu gestalten. Es gelte, Orte zu schaffen, wo sich ältere Mitbürger neben den bereits bestehenden Angeboten zu gemeinsamen Interessen zusammenfinden können. Auch könne ein Wohnkonzept für Alt und Jung unter einem Dach ein Thema sein.

Der CDU-Politiker und der Bürgermeister nahmen sich für eine ausführlichen Bestandsaufnahme möglicher Kooperationspunkte ausführlich Zeit und tauschten über zwei Stunden lang Ideen aus. Dazu gehörten auch der Bau der neuen Mehrzweckhalle, das städtebauliche Sanierungskonzept inklusiv dem Erhalt historischer Gebäude und notwendige Brückensanierungen im Ort.

22.02.2019: Hans-Joachim_Fuchtel_bei_Heiko_Stieringer.png

Bestandsaufnahme: der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel (links) und Bürgermeister Heiko Stieringer beim Arbeitsgespräch im Höfener Rathaus. (Foto: Klein-Wiele)

[Druckversion]